Juli 1931 – Politisches Faustrecht in Wedel

In den 30er Jahren gab es in vielen Städten wüsteste politische Machtkämpfe, die auch auf den Straßen ausgetragen wurden.

In den beginnenden 30er Jahren, auf dem Höhepunkt der Wirtschaftskrise, versuchten vielerorts die Anhänger von NSDAP und KPD die politische Diskussion handgreiflich weiterzuführen. Auch in Wedel standen sich einige Male die politisch motivierten Schläger von NSDAP und KPD gegenüber. So z.B. am 02.07.1931. Damals hielt die NSDAP im Lokal zum Roland eine öffentliche Versammlung ab. In deren Anschluss gab es eine Rempelei vor der Gaststättentür, eine Verfolgungsjagd durch die Riststraße und Mühlenstraße und eine einstündige Schlägerei mit etwa 50 Beteiligten, bei der es Verletzte auf beiden Seiten gab. Die herbeigerufene Polizei beendete schließlich die Prügelei und führte 10 der Angreifer der KPD in der Arrestzelle im Rathaus. Dem Polizeibericht nach sollen ausschließlich diese bewaffnet gewesen sein.

(Text: Stadtarchiv Wedel)

Mit freundlicher Unterstützung von...