1950-1959

1950

Januar 1950 – Grundsteinlegung für die Theodor-Storm-Schule

Modell der Theodor-Storm-Schule

[Stadt Wedel] Am 18.03.1950 wurde der Grundstein für das Schulgebäude im Rosengarten gelegt, das jahrelang den Namen des schleswig-holsteinischen Dichters Theodor Storm tragen sollte. weiter…

Mai 1950 – Wedeler Kirchengemeinde feiert die Weihe der Kirche

Kirchenneubau 1950

[Stadt Wedel] Am Pfingstsonntag dem 28.05.1950 wurde durch den Landesbischof D. Halfmann die Wedeler Kirche am Roland geweiht. weiter…

August 1950 – Heimatwoche in Wedel ein rauschendes Fest

Heimatwoche 1950

[Stadt Wedel] Vom 27.08.–03.09.1950 feierte Wedel eine rauschende Heimatwoche. Zum ersten Mal nach dem Zweiten Weltkrieg, mitten in der schweren Zeit des Wiederaufbaus organisierte die Stadt eine Großveranstaltung. weiter …

1951

Juni 1951 – Von der Hilfsschule zum Förderzentrum Pestalozzi

Pestalozzischule

[Stadt Wedel] Zum Juni 1951 erhielt die Pestalozzi-Schule ihren heutigen Namen. Langes Geziehe und Gezerre ging der Umbenennung der Hilfsschule Wedel in Pestalozzischule voraus. Die Initiative der Umbenennung ging vom Elternbeirat dieser Schule aus. weiter…

1952

Mai 1952 – Die wilden Heiratsmärkte

[Stadt Wedel] Am Vatertag wird Hochzeit gemacht, auch wenn es nur für einen Tag ist. Grund für dieses traditionelle Volksfest „Schlesischer Heiratsmarkt“ war, die ledige Landbevölkerung zu sammeln, um sie unter die Haube zu bringen. weiter…

Juni 1952 – Willkomm-Höft: Eine Wedeler Institution geht um die Welt

Wilkommhoeft

[Stadt Wedel] Vor 60 Jahren, am 07.06.1952 wurde dem Gastwirt Otto Friedrich Behnke durch die Hamburger Schifffahrtsdirektion die Genehmigung erteilt, eine Schiffsbegrüßungsanlage zu unterhalten. weiter…

Juli 1952 – Das Motorschiff „Spitzerdorf“ läuft vom Stapel

MS Spitzerdorf

[Stadt Wedel] Vor 60 Jahren, am 19. Juli 1952 lief das Motorschiff „Spitzerdorf“ vom Eigner Kapitän Paul Wehlen aus Schulau und Karsten Rehder aus Hamburg auf der Werft von Hinrich Rancke in Cranz-Neuenfelde vom Stapel. weiter…

1953

Februar 1953 – Ein Amtsgericht für Wedel

Die Villa von Holland in der Bahnhofstraße

Zum 01.02.1953 wurde in Wedel eine Zweigstelle des Amtsgerichtes Uetersen in einer Wohnung in der Bahnhofstraße 18, der Villa von Holland, eingerichtet. Der Bezirk der Zweigstelle umfasste die Stadt Wedel und die Gemeinden Hetlingen und Holm. weiter...

November 1953 – Eröffnung des Jugendheimes

Jugendheim

[Stadt Wedel] Im November 1953 wurde das Jugendheim, das heutige Kinder- und Jugendzentrum, an der Bekstraße eröffnet. weiter…

Dezember 1953 – Gruß an Bord

[Stadt Wedel] Im Dezember 1953 nahm der Redakteur Hans Hermann Schlünz aus Wedel erstmalig die beliebte Radiosendung „Gruß an Bord“ auf. weiter…

1954

Mai 1954 – Die S-Bahn wird elektrisch

[Stadt Wedel] Im Mai 1954 rollte sie zum ersten Mal elektrisch – die S-Bahn von Wedel nach Blankenese. weiter…

Dezember 1954 – Richtfest an der Großbaustelle „Gartenstadt Elbhochufer“

[Stadt Wedel] Im Dezember 1954 zeigten zahlreiche Fahnen und ein riesiger Richtkranz das erste Richtfest des Großbauvorhabens „Gartenstadt Elbhochufer“ an. weiter…

1955

Juni 1955 – Ehrung für Ernst Barlach

Barlachskulptur

[Stadt Wedel] Im Juni 1955 bekam die Mittelschule Wedel am Tinsdaler Weg den Namen des in Wedel geborenen Dichters und Bildhauers Ernst Barlach. weiter…

November 1955 – Gedenken an die Heimkehrer

[Stadt Wedel] In den Jahren nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges fanden zur Erinnerung an die noch nicht heimgekehrten deutschen Kriegsgefangenen jährliche Gedenktage statt. weiter…

1956

Juli 1956 – Die Parfümfabrik von Wedel

[Stadt Wedel] Am 10.07.1956 wurde das Klärwerk Wedel in Betrieb genommen. Errichtet hatte man es zunächst für die 12.500 Einwohner der Bereiche Gartenstadt Elbhochufer, Siedlung Adlershorst und den angrenzenden Straßen. weiter…

Februar 1957 – Das Aus für die Wassermühle

Wassermühle

[Stadt Wedel] 1957 wurde der Betrieb der Wassermühle stillgelegt. Die Mühle war eine der ältesten Einrichtungen des Ortes und bereits in Urkunden aus dem Jahr 1314 genannt. weiter …

1957

Mai 1957 – Die ersten Funkstreifenwagen der Polizei

[Stadt Wedel] Im Mai 1957 waren im Kreisgebiet drei Einsatzfahrzeuge der Polizei erstmalig als Funkstreifenwagen unterwegs. weiter…

Juni 1957 – Das Elbhochufer erhält ein Schule

Schweitzerschule

[Stadt Wedel] Eine neue Schule wurde im Juni 1957 eingeweiht. Da die bisherigen drei Volksschulen (ABC-Schule, Theodor-Storm-Schule und Schule Altstadt) schon seit Jahren mit Schülern überbelegt waren, wurde im Neubaugebiet am Elbhochufer ein Schulneubau errichtet. weiter…

September 1957 – Ladenzeile und Enthüllung des Ostlanddenkmals am Elbhochufer

[Stadt Wedel] Im September 1957 zentrierte sich das Interesse der Bevölkerung auf die Stadtentwicklungen in Schulau. Inmitten der neu erstellten Gartenstadt Elbhochufer wurden nun weitere Planungen umgesetzt. weiter…

1958

Januar 1958 – Das „Elbe-Modell“ zieht weg

[Stadt Wedel] Im Januar 1958 zieht das Elbe-Modell vom Tonnenhafen des Wasser- und Schifffahrtsamtes nach Hamburg. weiter…

April 1958 – „Kampf dem Atomtod“

[Stadt Wedel] Am 16.04.1958 wurde im Turnerheim am Rosengarten ein „Arbeitsausschuss gegen den Atomtod“ gegründet dessen Schirmherrschaft der Bürgermeister Heinrich Gau übernahm. weiter…

Juni 1958 – Taufe des Segelflugzeugs „Wedel“

Segelflugzeug

[Stadt Wedel] Im Juni 1958 taufte Bürgermeister Heinrich Gau mit einem Glas Sekt auf dem Gelände an der Gorch-Fock-Straße ein Segelflugzeug der Marke Rhönschwalbe auf den Namen „Wedel“. weiter…

Juli 1958 – Minigolf in Wedel

Minigolf

[Stadt Wedel] Im Juli 1958 wurde in der Niederung neben dem Parnass die Minigolfanlage Wedels eröffnet. weiter…

Juli 1958 – Richtfest des Amtsgerichts

[Stadt Wedel] Im Juli 1958 setzte der Landgerichtsdirektor Hinrichsen aus Itzehoe gemeinsam mit einem Vertreter des Landesjustizministeriums den Richtkranz auf den Neubau des Amtsgerichtsgebäudes in der Gorch-Fock-Straße. weiter…

August 1958 – Schluss mit dem Bad in der Elbe

[Stadt Wedel] Banges Warten auf die Mitteilung des Gesundheitsamtes in Pinneberg, ob das Baden am Strandbad verboten wird oder ob die bakteriologische Untersuchung noch einmal eine Ausnahme zulässt, gab es in jenen Sommern. weiter…

1959

Juni 1959 – Mahnung an das geteilte Berlin

[Stadt Wedel] Spenden aus der Bevölkerung machten die Aufstellung des Symbols möglich, dass an die Verbundenheit mit Berlin und dem Deutschland jenseits der „Zonengrenze“ erinnern sollte. weiter…

August 1959 – Kiesumschlag im Schulauer Hafen

Kiesumschlag

[Stadt Wedel] Im August 1959 errichte die Firma Herbert Heidorn aus Hamburg am Schulauer Hafen einen Kiesumschlagplatz. weiter…

September 1959 – Der Rosenhof

Rosenhof

[Stadt Wedel] Im September 1959 feierte die Familie Möller das Richtfest für den „Rosenhof“, das Hochhaus am Rathausplatz in Wedel. weiter…

Oktober 1959 – Besuch bei Albert Schweitzer

Albert Schweitzer

[Stadt Wedel] Am 4.10.1959 empfing der Theologe und Arzt Albert Schweitzer in Hamburg eine Delegation aus Wedel, um eine Geldspende für sein afrikanisches Krankenhaus entgegenzunehmen. weiter…

Oktober 1959 – Das Buttermoor brennt!

[Stadt Wedel] Das Jahr 1959 wird auch als Jahr von monatelanger Dürre und mit verheerenden Wald- und Moorbränden in Erinnerung bleiben. weiter…

Dezember 1959 – Weihnachtsoratorium begeistert Zuhörer

[Stadt Wedel] Am 19.12.1959 wurde erstmals in der Wedeler Kirche das Weihnachtsoratorium unter der Leitung des Wedeler Kantors Heinz Kegel aufgeführt. weiter…

Mit freundlicher Unterstützung von...