März 1965 – Das neue Gymnasium trägt den Namen Johann Rists

[Stadt Wedel] In der Märzsitzung 1965 der Stadtvertretung wurde es amtlich. Das neue Gymnasium, welches einen Monat später seinen Schulbetrieb aufnehmen sollte, erhielt den Namen des Wedeler Dichters und Pastors Johann Rist (1607–1667).

Johann Rist, der im Jahr 1635 die Wedeler Pfarrstelle übernommen hatte, war durch sein vielseitiges Talent ein angesehener Dichter und weit über Wedels Grenzen hinaus bekannt und berühmt. Insbesondere seine Friedensbeschwörungen in den schweren Zeiten des Dreißigjährigen Krieges wurden vielbeachtet. Viele seiner Texte wurden von bedeutenden Komponisten wie Bach oder Buxtehude vertont und fanden sich noch im 20. Jahrhundert in kirchlichen Gesangsbüchern.

(Text: Stadtarchiv Wedel)

Mit freundlicher Unterstützung von...