April 1979 – Neuer Platz für den alten Ochsenmarkt

[Stadt Wedel] Im April 1979 fand der Ochsenmarkt zum ersten Mal auf dem Festplatz an der Schulauer Straße statt.

In früheren Jahren fand er traditionell unter dem Roland statt, der vermutlich seit 1558 als Symbol für Landesherren und Marktgerechtigkeit über einen ehrlichen Handel wachte. Der Ochsenkrug mit Musik war auf dem Ochsenmarkthof von Röttger an der Austraße. Ende der 70er Jahren dann konnte der Markt wegen baulichen Veränderungen am Marktplatz dort nicht mehr stattfinden. Nach einem Zwischenspiel am Wedeler Hafen hat der Ochsenmarkt nun seinen heutigen Standort. Er hat aber, so bedauern viele Wedeler, viel von seiner ursprünglichen Atmosphäre verloren.

(Text: Stadtarchiv Wedel)

Mit freundlicher Unterstützung von...