November 1974 – Wedel wird „Unschlagbare Rätselstadt“

[Stadt Wedel] Im November 1974 besuchte der beliebte Quizmaster Hans Rosenthal die Stadt Wedel, um die Spielregeln der Radiosendung „Allein gegen alle“ zu besprechen.

In dieser Radiosendung, die zur besten sonnabendlichen Sendezeit über das Funkhaus Hamburg in Deutschland und der Schweiz ausgestrahlt wurde, wurden von einer Person Fragen gestellt, die eine ganze Stadt beantworten musste. In einem Zeitalter, in dem es weder Handys noch Internet gab, war das für Wedel eine organisatorische Meisterleistung. Im Rathaus mussten zusätzliche Telefonleitungen verlegt werden, damit unter der einen Rufnummer des Rathauses mehrere Telefonapparate angewählt werden konnten. Schüler wurden für Botendienste zwischen den einzelnen Rätselteams gebraucht. Die Rätselteams, die im Rathaus, in der Stadtbücherei oder dem Gymnasium saßen, brauchten unendlich viele Nachschlagewerke um Fragen zu beantworten wie: Wie viele Pfeifen hat die größte Orgel der Welt oder welcher Berg der Erde mit seinem Gipfel am weitesten vom Erdmittelpunkt entfernt liegt. Wedel gewann die erste Runde, kämpfte sich auch durch die zweite und wurde in der dritten und letzten Runde dann mit einer Urkunde zur „Unschlagbaren Rätselstadt“ erklärt.

(Text: Stadtarchiv Wedel)

Mit freundlicher Unterstützung von...