Oktober 1971 – Eine Feuerwehr zieht um

[Stadt Wedel] Am 05.10.1971 verzögerte ausgerechnet ein Feueralarm den Umzug der Schulauer Feuerwehr von der alten Wache an der Spitzerdorfstraße zur neuen Feuerwehrzentrale an der Schulauer Straße.

Erst mal musste der Fahrzeugbrand in der Feldstraße/Ecke Lindenstraße unter Kontrolle gebracht werden, dann konnte mit dem Umzug begonnen werden. Mit voller Besetzung und allen acht Einsatzfahrzeugen im Konvoi ging es nun zur neuen großen Halle, wohin auch die Kollegen der Wedeler Feuerwehr mit ihren Fahrzeugen aus dem alten Spritzenhaus an der Pinneberger Straße gekommen waren. Alle Kameraden feierten dann am 30.101971 gemeinsam mit dem Bürgermeister Dr. Fritz Hörnig, dem Innenminister Dr. Rudolph Tietzck, geladenen Gästen und sehr vielen Besuchern eine überwältigende offizielle Einweihungsfeier.

(Text: Stadtarchiv Wedel)

Mit freundlicher Unterstützung von...