Mai 1981 – Haus instandgesetzt

Elbstraße 10

[Stadt Wedel] Nicht nur in Metropolen gab es im Mai 1981 Hausbesetzungen. Auch in Wedel quartierten sich Jugendliche in die vom Schulauer Baumeister Hatje erbaute weiße Jugendstil-Villa in der Elbstraße ein.

Hintergrund dieser Aktion war der Antrag zum Abbruch des kunsthistorisch interessanten Gebäudes. Die Ratsversammlung erwirkte einen Beschluss zum Erhalt des geschützten Gebäudes, konnte aber den Abbruch langfristig nicht verhindern. Ein kurz danach unerwartet ausgebrochenes Feuer im Dachstuhl des Gebäudes besiegelte letztlich das Schicksal des Hauses.

Damit wollten sich Wedels Jugendliche aber nicht abfinden und besetzten kurzerhand die Villa. Zunächst zogen etwa ein Duzend junger Männer und Frauen mit Matratzen und Schlafsäcken dort ein und dichteten das Dach notdürftig ab. Nach und nach kamen immer mehr Besetzer hinzu, der Zustrom von Besuchern aus Hamburg und der nahen Umgebung nahm kaum ab. Die jungen Leute genossen die durchaus großzügige Unterstützung durch Sympathisanten. Nachbarn stellten Strom und Telefon zur Verfügung, Wedeler Unternehmen spendierten Fleisch- und Backwaren und auch aus der Politik erfuhren die Wedeler Besetzer große Anteilnahme. Doch das autonome Idyll hatte auf Dauer keinen Bestand, da diese Aktion letztendlich rechtswidrig war. Am 04. Juni 1981 räumten über 60 gut ausgerüstete Polizeibeamte, u. a. von der Eutiner Bereitschaftspolizei, das Gebäude. Da aber den Besetzern die Aufstellung der polizeilichen Streitkräfte an der Feuerwache nicht verborgen geblieben war und diese mittels einem laut hupenden und der Polizei vorweg fahrenden Kurierfahrzeugs gewarnt wurden, ging die Räumung ins Leere. Die Besetzer waren allesamt weg und die mitgereisten Staatsschützer aus Itzehoe konnten als Beweis nur einige Transparente und Flugblätter mitnehmen und bei den eifrigen Journalisten das angefertigte Filmmaterial beschlagnahmen. Das Vorgehen hatte politische Querelen zur Folge, da eine Hausbesetzung in Deutschland fast noch Neuland war. Die Hamburger Hafenstraße geriet erst ein Jahr später in die Schlagzeilen. Für die Villa kam jede Hilfe zu spät. Im September 1981 kam der Abbruchbagger in die Elbstraße und zerstörte wieder einmal ein schönes Gebäude in Wedel.

(Text: Stadtarchiv Wedel)

Mit freundlicher Unterstützung von...