September 1984 – Hilfe für Wohnungslose

[Stadt Wedel] Zum 1.9.1984 richtete die Arbeiterwohlfahrt Wedel die „Beratungsstelle für Obdachlose und Randgruppen“ ein und ist vermutlich die älteste Einrichtung dieser Art in Schleswig-Holstein.

Grund für die Einrichtung war, dass sich Anfang der achtziger Jahre die Anzahl der Menschen erhöhte, die von Wohnungslosigkeit bedroht waren. Der Sozialausschuss der Stadt suchte nach Wegen, Obdachlosigkeit zu vermeiden und fand in der AWO einen Partner, der sich dem Thema annahm. Seitdem helfen die Fachleute der Beratungsstelle nicht nur allen von der Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen, sondern auch bei vielen anderen sozialen Problemlagen.

(Text: Stadtarchiv Wedel)

Mit freundlicher Unterstützung von...