Die Bedeutung der Straßennamen in Wedel

Ortseingang

Fast jeder Anwohner einer Straße hat sich schon einmal gefragt, wo der Name der Straße herkommt, in der er wohnt. Ob es am Galgenberg spukt, wer sich am Quälkampsweg plagen musste oder nach wem die Molkenbuhrstraße benannt ist.

Antworten auf einige dieser Fragen finden sich nun in der jüngst fertig gestellten Straßenna­menliste des Stadtarchivs Wedel. Hier wird in Kürze erklärt, wie die Straßen früher hießen, wer der Namensgeber zur Benennung war und wer die Straße wann benannt hat.

Dafür wurden die Angaben der historischen Straßenkartei ausgewertet und mit Angaben zu den Persönlichkeiten, nach denen die Straßen benannt sind, ergänzt. Bei Straßen, die auf alte Flurbezeichnungen zurückgehen, sind die Forschungen des ehemaligen Rektors Wolf­gang Schmidt berücksichtigt worden, der bereits vor Jahren eine umfassende Arbeit darüber angefertigt hatte. Benennungen nach Bäumen, Vögeln, Blumen oder Sträuchern sind hingegen nicht weiter erklärt.

Sollte Ihre Straße nicht genannt sein oder Sie weitergehende Fragen haben, so setzen Sie sich gern mit Frau Rannegger vom Stadtarchiv Wedel unter der Rufnummer 04103/707 215 in Ver­bindung.

Liste der Straßennamen: Erklärung der Bedeutung (PDF-Datei)

Mit freundlicher Unterstützung von...