Wedeler Höfe und Häuser

Freihof 1599-1665 Machenschaften und Mord

Der Amtmann und Finanzjongleur Johann Goßmann übernimmt den Freihof und überwirft sich mit dem Landdrosten Johann Steding in Pinneberg. Seine Witwe kämpft um den Hof. weiter …

Freihof 1665 - 1777 Der stete Abstieg durch Feuer, Krieg und Misswirtschaft

Ein westfälischer Adliger, der sich seine Verdienst unter König Christian VI (1588-1648) erwarb, übernimmt den Freihof. weiter …

Freihof ab 1777 Es geht wieder voran: Die Heinsohns übernehmen den Freihof

Nachdem der Hof jahrzehntelang nur als Investition betrachtet wurde, kam nun mit Peter Heinsohn ein echter Landwirt auf den Hof. weiter …

Das Reepschlägerhaus und seine Eigentümer

Das Gebäude ist heute ein Kleinod. Es wurde erbaut 1758 durch das Altonaer Findelkind Hinrich Christoph Kellermann. War der Erbauer erfolgreich, brachte das Anwesen für spätere Eigentümer meist Last und Bürde. weiter … 

Der Stammhof der Diercks am Markt

Auf dem Gelände, auf dem heute der Roland steht, stand seit Jahrhunderten der Stammhof der Wedeler Diercks-Familie. weiter …

Mit freundlicher Unterstützung von...