Ein bisschen Mut, ein bisschen Glück

Ein freundlich blickender Mann mit silbergrauem Haar lächelt in die Kamera. Er trägt ein weißes Hemd mit vielen bunten Pfanzen als Motive drauf und ein dunkelblaues Jackett.
Rolf Zuckowski lächelt freundlich vom Cover seiner Autobiografie. Foto: Edel Books

wedel.de verlost drei Bücher des Liedermachers Rolf Zuckowski.

„Wie schön, dass du geboren bist“ - Rolf Zuckowski hat mit diesen und vielen anderen Liedern das Leben in vielen Familien mitgeprägt. Zu seinem 75. Geburtstag im Mai veröffentlichte er unter dem Titel "Ein bisschen Mut, ein bisschen Glück" eine Autobiografie, in der er über sein musikalisches Leben erzählt. Es ist kein akribischer Lebenslauf, vielmehr plaudert Zuckowski, darüber, wie er zu dem Menschen wurde, der seit Jahrzehnten Kindern und Erwachsenen Mut macht, neugierig und selbstbewusst ihre Welt mitzugestalten.

Rolf Zuckowski ist in Winterhude aufgewachsen, lebt heute in Blankenese und genießt ebenso seinen zweiten Wohnsitz in Hetlingen. In seinem Buch erzählt er, wie gern Vater und Mutter zu Hause sangen, welche Lieder ihn als Jugendlicher prägten, wie steil bergauf und bergab es mit der Schülerband "beAthovens" ging, warum er mit Vicky Leandros gemeinsam "Ich liebe das Leben" sang, wie er seine Frau Monika kennen und lieben lernte. Der Leser und die Leserin erfahren viel über den Familienmenschen und über seine musikalische Entwicklung, die weit über Kinderlieder hinaus führt. Spannend sind die Geschichten über den leidenschaftlichen Brückenbauer für eine gesamtdeutsche Identität und sein Leben an der Elbe, was beides zur Gründung des Vereins Elbkinderland führte.

Wer selbst einen Blick ins Buch, das bei Edel Books erschienen ist, werfen will, klickt hier. Wer das Buch gern lesen will und kein Glück beim Gewinnspiel hat, kauft es sich einfach im Wedeler Buchhaus Steyer an der Bahnhofstraße. Wer nach Liedern, Texten und mehr stöbern möchte, wird hier fündig.

Und so geht das Gewinnen: Senden Sie uns einfach eine Mail mit komplettem Absender und dem Stichwort: "Rolf Zuckowski". Einsendeschluss ist der 3. Oktober 2022, 12 Uhr. Bei überzähligen Einsendungen entscheidet das Los. Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Wedel und der Stadtwerke Wedel sowie ihren erwachsenen Angehörigen ist die Teilnahme nicht gestattet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Namen der Gewinner und Gewinnerinnen werden bei der nächsten Verlosung in der kommenden Woche veröffentlicht. Sie sind für eventuelle steuerliche Angaben gegenüber dem Finanzamt selbst verantwortlich.

Für unser Gewinnspiel benötigen wir nur Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Die Gewinner werden von uns per E-Mail benachrichtigt; soweit die Gewinne von Dritten (Sponsoren) zur Verfügung gestellt werden, erhalten diese zum Zweck der Gewinnübergabe die Gewinnerdaten. Sämtliche Daten werden nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

Die Gewinner der Sea-Cloud-Bildbände sind:Clemens Michalski, Simon Lieberknecht und Nicole Ehlers.

Mit freundlicher Unterstützung von...