Einsatz im Bunker

Jugendfeuerwehr übte in den Katakomben des Johann-Rist-Gymnasiums

in Jugendfeuerwehr, Leben in Wedel

Jugendfeuerwehr in Aktion: Souverän wurde gerettet.
Jugendfeuerwehr in Aktion: Souverän wurde gerettet., Jugendfeuerwehr in Aktion: Souverän wurde gerettet.

An normalen Tagen ist es das Reich der Computer-Spezis der Firma Grassau und diverser Musikgruppen, die im Bunker unter dem Johann-Rist-Gymnasium proben. Jetzt rückte aber Wedels Jugendfeuerwehr an. Sie übte im atombombensicheren Verlies aus der Zeit des kalten Krieges, wie mann rettet, löscht, birgt und schützt.

Da wurden beispielsweise drei Räume unter "Rauch" gesetzt, in denen Marie und Johanna bitterlich um Hilfe schrien. Selbstverständlich waren die beiden jungen Damen nicht wirklich in Gefahr, sondern Theaternebel wurde eingesetzt. Und auch das zu löschende Feuer brannte zwar kräftig, war aber eher harmlos, da Bioethanol kontrolliert abgefackelt wurde.

Den neun Jugendlichen, ihren Ausbildern und auch den den herkömmlichen Bunker-Nutzern machte die Action auf jeden Fall eine Menge Spaß. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 6.7.2017)

Mit freundlicher Unterstützung von...