Dachstuhlbrand schnell unter Kontrolle gebracht

Nach nur neun Minuten war das Feuer im Dachstuhl eines Einfamilienhauses im Ginsterweg gelöscht. Die Nacharbeiten dauerten etwas länger.

in Freiwillige Feuerwehr, Leben in Wedel

Um 16:34 Uhr war die Freiwillige Feuerwehr Wedel in den Ginsterweg gerufen worden. Dort schlugen den Einsatzkräften offene Flammen aus dem Dach entgegen. Das Einfamilienhaus wird derzeit renoviert – Dachstuhl inklusive. Den Einsatzkräften gelang es sehr schnell, die Flammen zu löschen. Nachdem sichergestellt war, dass es keine weiteren Glutnester gibt, die das Feuer erneut hätten entfachen können, begannen die Aufräumarbeiten: Die betroffenen Stellen des Daches mussten abgetragen werden. Diese Arbeiten dauerten deutlich länger als der eigentliche Löschangriff. Um 18:30 Uhr meldeten die 36 Einsatzkräfte, die mit sieben Fahrzeugen zu diesem Einsatz ausgerückt waren, an der Feuerwache "Fahrzeuge und Ausrüstung einsatzbereit". (Holger Koschek/Feuerwehr Wedel/1.10.15; Foto: Frank Homrich/Feuerwehr Wedel)

Mit freundlicher Unterstützung von...