Dutzende Familien bei dem Laternelaufen der Feuerwehr Wedel

in Freiwillige Feuerwehr

Alle Teilnehmer fanden sich im Innenhof der Feuerwehr ein (Foto: Niklas Konetzny)

Freitag, 9. November, 18:00 Uhr. Es riecht nach Waffeln, Würstchen und Holzfeuer. An der Schulauer Straße 101 versammeln sich immer mehr und mehr Menschen. Viele große und viele kleine Menschen kamen am 9.November an der Feuerwache Wedel zusammen, um mit der Jugendfeuerwehr sowie der Einsatzabteilung den jährlichen Laternenumzug zu bestreiten. Ab 18 Uhr konnte sich die Bevölkerung an den selbst gebackenen Waffeln der Jugendfeuerwehr und den heißen Würstchen der Einsatzabteilung stärken. Auf dem Hof waren Feuerkörbe aufgestellt, an denen sich gewärmt werden konnte, bis es um 19 Uhr hieß „Laterne an“. In Begleitung der Spielmannszüge aus Haselau und Appen wurde unter musikalischem Feuerwerk durch die Straßen Wedels gezogen. An dieser Stelle ein riesen Lob und ein großes Danke an die Spielmannszüge für ihre Unterstützung. Nach gut einer Stunde fand der Umzug sich wieder an der Feuerwache ein und lauschte dem musikalischen Abschlussstück. Kurz noch eine kleine Stärkung und ein Getränk, ehe in das gemütliche Wochenende gestartet wurde. Die Jugendfeuerwehr sowie die Einsatzabteilung bedanken sich für die zahlreich erschienen und gut gelaunten Bürger und Bürgerinnen. (Andreas Löffler/Feuerwehr Wedel/18.11.2018)

Mit freundlicher Unterstützung von...