Frau bei Küchenbrand verletzt

Großaufgebot an Wedeler Feuerwehrkräften am Montagabend kurz vor 20.30 Uhr im Haselweg: Feuer, Menschenleben in Gefahr, so lautete die Alarmierung für die Helfer.

in Freiwillige Feuerwehr

Grund war ein Küchenbrand im dritten Geschoss eines Mehrfamilienhauses. Als die Wehr eintraf, hatte die Polizei bereits die verletzte Bewohnerin dem Rettungsdienst übergeben. Während Rauch durchs offene Fenster quoll und deutlich Feuerprasseln zu hören war, mussten die Brandbekämpfer zunächst die wieder ins Schloss gefallene Tür aufbrechen, um ihren Löschangriff durchs Treppenhaus zu starten. Ein zweiter Trupp verschaffte sich per Schiebleiter von außen Zugang zur Wohnung. Den Einsatzkräften – insgesamt waren 48 Brandbekämpfer  mobilisiert – gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf andere Zimmer zu verhindern. (Text- und Bildquelle: Oliver Gabriel, Wedel-Schulauer Tageblatt)

Mit freundlicher Unterstützung von...