Gut gerüstet für große Einsätze

Das Team des Einsatzleitwagens bildet sich in Sachen Führungsunterstützung und Dokumentation weiter.

in Freiwillige Feuerwehr

1/2
2/2

Bei großen Einsätzen ist eine gute Koordination wichtig, um schnellstmöglich den gewünschten Erfolg zu erzielen und dafür zu sorgen, dass die Einsatzkräfte sicher arbeiten können. Dazu müssen viele verschiedene Informationen gesammelt, ausgewertet und verteilt werden: Welche Einsatzfahrzeuge sind vor Ort, welche befinden sich auf der Anfahrt? Mit wie viel Personal sind diese besetzt? Welche Maßnahmen werden aktuell getroffen oder sind geplant? Welche Erkenntnisse konnten gewonnen werden, die für den Einsatz relevant sein können? Im Einsatzleitwagen (ELW) werden all diese Dinge koordiniert und protokolliert. Dabei hilft CommandX, eine Software zur Führungsunterstützung und Dokumentation der Firma Eurocommand.

Um im Einsatzfall schnell und sicher arbeiten zu können, haben am gestrigen Sonnabend neun Kameraden unseres ELW-Teams in einer ganztägigen Schulung mit dem CommandX-System vertraut gemacht. Fazit des arbeitsintensiven Tages: Das System deckt eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten ab. Obwohl es gut bedienbar ist, muss der Umgang mit dem System im Zusammenspiel mit der restlichen Technik des Einsatzleitwagens immer wieder geübt werden. Die Feuerwehr Wedel ist froh, dass wir so viele engagierte Kameraden haben, die neben dem regulären Übungs- und Einsatzdienst viel Zeit und Energie in dieses wichtige Thema investieren, um im Einsatz für Wedel stets gut gerüstet zu sein. (Holger Koschek/Feuerwehr Wedel/5.12.21)

Mit freundlicher Unterstützung von...