Neues Feuerwehrfahrzeug besteht erste Bewährungsprobe

Wechsellader mit Kran birgt Fahrzeug aus dem U-Boot-Teich

in Freiwillige Feuerwehr

1/2
Der neue Wechsellader mit Kran kurz vor der Inbetriebnahme
2/2
Die gut ausgebildeten LKW-Ladekranführer der Feuerwehr Wedel

Bei der technischen Hilfeleistung kommen Feuerwehren zunehmend an ihre Grenzen. Die Möglichkeit, schwere Gegenstände zu heben, sind mit den Bordmitteln selbst moderner Feuerwehrfahrzeuge sehr begrenzt. Die Feuerwehr Wedel hat diese Lücke am 20. Oktober geschlossen, als sie ihre Fahrzeugflotte um ein neues Wechselladerfahrzeug mit integriertem Kran ergänzte. Voraussetzung für dessen Bedienung ist ein LKW-Ladekranführerschein. Deshalb nahmen im Oktober und November zwölf Kameraden der Feuerwehr an einem vom THW-Ortsverband Pinneberg durchgeführten Lehrgang teil. An insgesamt drei Wochenenden wurden die physikalischen Grundsätze sowie die Bedienung des Krans in Theorie und Praxis vermittelt und geübt. Hinzu kamen selbst organisierte Übungsabende der teilnehmenden Kameraden und so manche Stunde, in der jeder die umfangreiche Theorie büffelte. Die Mühe zahlte sich am Ende aus: Die Feuerwehr Wedel hat jetzt nicht nur ein modernes und vielseitiges Fahrzeug, sondern auch das nötige Personal mit der nötigen Erlaubnis und Befähigung.

Neuanschaffung und Ausbildung machen sich schnell bezahlt

Der erste Einsatz für das Wechselladerfahrzeug mit Kran ließ nicht lange auf sich warten. Am Nikolaustag wurde die Feuerwehr Wedel in die Schulauer Straße gerufen: Ein PKW war ungebremst und ohne Fremdeinwirkung über die Straße gerollt und in den U-Boot-Teich gefahren. Zum Glück stellte sich schnell heraus, dass sich niemand im Fahrzeug befand. Um die Umweltschäden durch auslaufendes Öl und Treibstoff in Grenzen zu halten, musste der PKW schnell aus dem Teich geborgen werden. Ein Feuerwehrfahrzeug zog den PKW zunächst in Richtung Ufer. Dann kam der neue Kran zum Einsatz, der das Unfallfahrzeug anhob und sicher in einer Parkbucht abstellte.

Das positive Fazit der beteiligten LKW-Ladekranführer: Dank der umfangreichen und realitätsnahen Ausbildung ließ sich dieser durchaus knifflige Einsatz problemlos bewältigen, indem sie das Gelernte konsequent in die Tat umsetzten. (Niklas Winks/Feuerwehr Wedel/7.12.21)

Mit freundlicher Unterstützung von...