Corona-Auswirkungen auf Sitzungskalender im Februar

Rat und Planungsausschuss finden im Februar statt andere Ausschüsse entfallen.

in Rathaus & Politik, Top-News

Auch die ausschussitzungen finden derzeit im Ratssaal statt. Archivfoto: Stadt Wedel/Kamin
Auch die ausschussitzungen finden derzeit im Ratssaal statt. Archivfoto: Stadt Wedel/Kamin

Die Corona-Pandemie hat weiter Auswirkungen auf den Sitzungsbetrieb der politischen Ausschüsse der Stadt Wedel. Um Kontakte zu reduzieren, finden nur die Ausschusssitzungen statt bei denen unaufschiebbare Entscheidungen getroffen werden müssen.

So wird der Planungsausschuss am Dienstag, 9. Februar, um 18 Uhr im Ratssaal im Wedeler Rathaus statt. Die Tagesordnung der Sitzung kann im Schaukasten der Stadt Wedel am Rathaus-Altbau sowie auf der Internetseite der Stadt Wedel https://www.wedel.de/rathaus-politik eingesehen werden.

Die für Februar vorgesehenen Sitzungen der vier anderen Ausschüsse der Stadt Wedel finden aufgrund der verschärften Corona-Situation jedoch nicht statt. Über die Themen, die jeweils auf der Tagesordnung stehen, wird dann in den jeweils für März angesetzten Sitzungen beraten. Den Überblick finden Interessierte im Bürger- und Ratsinformationssystem der Stadt Wedel.

Folgende Ausschüsse sind im Einzelnen von der Absage betroffen:

  • 09. Februar – Sozialausschuss
  • 10. Februar – Ausschuss für Bildung, Kultur Sport
  • 11. Februar – Umwelt-, Bau- und Feuerwehrausschuss
  • 15. Februar – Haupt- und Finanzausschuss


Die für Donnerstag, 25. Februar, 19 Uhr geplante Sitzung des Rates der Stadt Wedel soll nach aktuellem Stand stattfinden. Hier wird eine Reduzierung der Teilnehmerzahl anvisiert und es sollten auch lediglich die notwendigen Themen ihren Platz auf der Tagesordnung finden. Gegebenenfalls wird auch ein Ausweichen auf eine andere Räumlichkeit in Betracht gezogen, um größere Abstände zwischen den Teilnehmenden ermöglichen zu können. Allerdings wird auch hier das Infektionsgeschehen ständig im Blick behalten, sodass sich der Stadtpräsident vorbehält, die Ratssitzung im Zweifel auch kurzfristig abzusagen.

 

Hinweise für die Öffentlichkeit

Aufgrund der derzeitigen Situation finden die Sitzungen unter besonderen Bedingungen statt. Die maximale Besucherzahl im Ratssaal ist begrenzt auf 10 Personen. Der Einlass findet nur 15 Minuten vor Sitzungsbeginn durch den Haupteingang des Rathauses statt. Nach Einlass der maximal zulässigen Zuschauerzahl ist der Einlass ausgeschlossen. Ein nachträglicher Einlass ist leider nicht möglich. Seien Sie daher bitte rechtzeitig vor Ort. Besucher*innen des Rathauses müssen beim Betreten einen Mund-Nase-Schutz tragen. Ohne diesen Schutz darf das Rathaus nicht betreten werden. Während der Sitzung kann der Mund-Nase-Schutz abgenommen werden. Die Stadt Wedel bittet um Verständnis für diese Vorkehrungen.

Mit freundlicher Unterstützung von...