Die Lehre aus dem Bombenangriff: Demokratie stärken

Stadtpräsident Michael Schernikau gedenkt der Opfer des britischen Angriffs auf Wedel im Jahre 1943

in Rathaus & Politik, Top-News

Eine Delegation um Stadtpräsident Michael Schernikau (2. von rechts) legte den Kranz für die Opfer nieder.
Eine Delegation um Stadtpräsident Michael Schernikau (2. von rechts) legte den Kranz für die Opfer nieder.

"Das Erinnern an die Folgen von Krieg und Gewalt ist das Eine. Genauso wichtig ist es aber auch, die Ursachen zu betrachten, die am Ende zu Hass, Gewalt und Krieg führen. Die Lehre für uns kann nur lauten, dass wir bei allen unterschiedlichen meinungen friedlich miteinander auskommen müssen. Die Demokratie ist ein elementarer Rahmen mit geschriebenen und ungeschriebenen Spielregeln, die uns hilft, Konflikte für alle Seiten verträglich auszutragen." Das ist der Kern der Rede von Stadtpräsident Michael Schernikau aus Anlass des großen Bombenangriffs auf Wedel vor 77 Jahren. Damals, am 3. März 1943, kamen 37 Menschen ums Leben und 157 wurden verletzt.

259 Sprengbomben, 22 Luftminen und mindestens 22.200 Brandbomen warfen britische Bomber auf Wedel ab.627 Brände wurden gezählt. Rund 70 Prozent der Stadt wurden zerstört, nur 19 Häuser blieben ohne Schaden. Wie ein Blick in die englischen Archive Jahrzehnte später enthüllte, war die tödliche Bomber-Fracht eigentlich für Hamburg geplant, doch englische Pfadfinderflugzeuge verwechselten die Ziele. Das Schicksal nahm seinen Lauf...

Stadtpräsident Schernikau (CDU) appellierte bei der Kranzniederlegung am Gedenkstein auf dem Friedhof am Breiten Weg, an der aus Sophia Jacobs-Emeis für die SPD, Felix Schnoor für die Grünen und Sven Kamin für die Stadtverwaltung teilnahmen, zur Friedlichkeit. "Hierzu kann jeder etwas beitragen, indem er oder sie den Mitmenschen Respekt entgegenbringt. Auf dieser Basis können Toleranz und Kompromissbereitschaft wachsen, die uns helfen Lösungen zu finden, die allen dienen." (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 4.3.2020) 

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von...