Konzept für Villa: Finanzielle Gesamtlage wird berücksichtigt

Vorgelegte Planung erfolgt auf Auftrag des Ausschusses für Jugend und Soziales an die Verwaltung.

in Rathaus & Politik, Top-News

Die Villa wird seit Anfang 2019 wieder durch die Stadt Wedel betrieben. Foto: Stadt Wedel/Kamin
Die Villa wird seit Anfang 2019 wieder durch die Stadt Wedel betrieben. Foto: Stadt Wedel/Kamin

Die Stadt Wedel hält an den Stabilisierungsbemühungen für den Haushalt fest. Deshalb nimmt sie die Berichterstattung in den örtlichen Medien zum vorgelegten Nutzungskonzept für die Villa zum Anlass für eine Stellungnahme:

Wie völlig richtig aus den Einladungen zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Jugend und Soziales am Dienstag, 22. Oktober 2019, 19 Uhr im Raum Vejen berichtet wird, hat die Verwaltung der Stadt Wedel ein Nutzungskonzept für die Villa vorgelegt, das auch eine geringfügige personelle Aufstockung für die Einrichtung vorschlägt. Vor dem Hintergrund der derzeitigen Haushaltssperre und der durch die Verwaltung vorgeschlagene Grundsteuererhöhung zur Stabilisierung des Haushaltes könnten die Konzeptpläne für die Villa als ein widersprüchliches Signal wahrgenommen werden.

Fakt ist: Anfang des Jahres war der Betrieb der Villa nach vorheriger konzeptioneller und betrieblicher Ausgestaltung durch einen privaten Dienstleister wieder von der Stadt Wedel übernommen worden. Um eine möglichst wirksame und an dem aktuellen Bedarf ausgerichtete Arbeit in der Einrichtung zu ermöglichen, hatte der Wedeler Ausschuss für Jugend und Soziales der Verwaltung den Auftrag erteilt ein neues Konzept für den Betrieb vorzulegen. Diesen Auftrag hat die Verwaltung mit Vorlage des Konzeptes unter Ermittlung des Bedarfs erfüllt.

Eines ist aber klar: Die vorgeschlagenen Pläne, die sich an dem bei der Erstellung des Konzeptes ermittelten Bedarf orientieren, können auch aus Verwaltungssicht nur unter dem Vorbehalt der Finanzierbarkeit umgesetzt werden. Da das Konzept bereits vor der Verschärfung der Haushaltslage erarbeitet wurde, wurde die neue Situation nicht schon im Konzept selbst aufgegriffen.  Ob und wie die politischen Gremien dem vorgeschlagenen Konzept auch vor dem Hintergrund der aktuellen Haushaltslage folgen wollen, wird sich in den Beratungen und Beschlüssen zu diesem Thema zeigen.

Das Konzept ist hier einzusehen.

(17. Oktober 2019, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...