Stadt versteigert sichergestellten Mercedes C 180

Gebote können noch bis 2. April 2020 abgegeben werden. Das Mindestgebot liegt bei 14.200 Euro.

in Rathaus & Politik, Top-News

Bis zum 2. April 2020 können Interessenten bei der Stadt Wedel ein Gebot für den Mercedes abgeben. Foto: Stadt Wedel/Kamin
1/3
Bis zum 2. April 2020 können Interessenten bei der Stadt Wedel ein Gebot für den Mercedes abgeben. Foto: Stadt Wedel/Kamin
Bis zum 2. April 2020 können Interessenten bei der Stadt Wedel ein Gebot für den Mercedes abgeben. Foto: Stadt Wedel/Kamin
2/3
Bis zum 2. April 2020 können Interessenten bei der Stadt Wedel ein Gebot für den Mercedes abgeben. Foto: Stadt Wedel/Kamin
Bis zum 2. April 2020 können Interessenten bei der Stadt Wedel ein Gebot für den Mercedes abgeben. Foto: Stadt Wedel/Kamin
3/3
Bis zum 2. April 2020 können Interessenten bei der Stadt Wedel ein Gebot für den Mercedes abgeben. Foto: Stadt Wedel/Kamin

Die Stadt Wedel versteigert ein sichergestelltes Fahrzeug. Der Mercedes Benz C 180 wurde im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens sichergestellt und muss nun mittels einer Versteigerung verwertet werden. Die Person, die als Eigentümerin für das Fahrzeug eingetragen war hatte auf zahlreiche Kontaktversuche der Stadt Wedel nicht reagiert, die verfahrensgemäß als letzte Möglichkeiten die Androhung der Sicherstellung und der Verwertung des Fahrzeugs umfasst hatten.

Die Limousine in der Farbe „Selenitgrau-Metallic“ fällt durch ihr dynamisches Design auf. Das Fahrzeug verfügt über elektrische verstell- und beheizbare Außenspiegel, Design- und Ausstattungslinie „Exclusive“, diverse Fahrassistenz-Systeme, Infotainment-System, Klimaautomatik (Thermatic), Lenkrad mit Multifunktion, Audio-Navigationssystem, Getriebe-Automatik (7 Stufen) – Tempomat, Klimaautomatik (Thermatic 2-Zonen), elektrisches Schiebe-/Hebedach, vordere Sitzheizung, Sitz-Komfort-Paket und vielem mehr. Die Laufleistung des Benziners beträgt abgelesen 66.737 km, die Erstzulassung erfolgte 2017.

Das Fahrzeug ist fahrbereit. Deshalb ist die Stadt Wedel nun auf der Suche nach einer neuen Besitzerin oder einem neuen Besitzer. Der Wert des Fahrzeuges wurde von einem KFZ-Sachverständigen geprüft und unter Berücksichtigung des Erhaltungszustandes, der nötigen Investitionen sowie unter Berücksichtigung der derzeitigen örtlichen Marktlage ermittelt. Die bei der Besichtigung vorgefundenen Mängel und Beschädigungen sind wertmindernd in die Bewertung eingeflossen.

Das Mindestgebot liegt bei 14.200 Euro.

Interessenten können bis zum 2. April 2020 ihre Gebote in einem verschlossenen Umschlag mit dem deutlich sichtbaren Hinweis auf dem Umschlag, dass es sich um ein Angebot handelt, an die Stadt Wedel, Submissionsstelle, Zimmer 109, Rathausplatz 3-5, 22880 Wedel senden. Die Gebote bleiben in dem geschlossenen Umschlag und werden erst nach Ablauf der Frist geöffnet. Diejenige oder Derjenige mit dem höchsten Gebot erhält dann den Zuschlag.

Ein neuer Schlüssel wurde für das Fahrzeug angefertigt, sowie der Schlüssel des alten Eigentümers gesperrt. Die künftige Eigentümerin oder der künftige Eigentümer muss eventuell in ein neues Schloss investieren, da der Vorbesitzer noch rein mechanisch in das Auto kommen, damit aber nicht wegfahren könnte.

Die nächste Hauptuntersuchung ist im September 2020 fällig. Die Zulassungsbescheinigung Teil I wurde im Auto sichergestellt und wird beim Verkauf mit übergeben. Alle weiteren Papiere müssen bei der Zulassungsstelle neu besorgt werden. Die Kosten belaufen sich inklusive neuer Kennzeichen auf ca. 140,00 €.

Informationen über den Zustand des Mercedes C 180 sowie über die weitere Ausstattung können bei Frau Thoß unter der Tel: 04103/ 707 241 erfragt werden.

Eine Besichtigung des Fahrzeuges ist nach vorheriger Terminabsprache unter der Telefonnummer 04103/912210 auf dem Gelände der Feuerwehr Wedel möglich.

 

Mit freundlicher Unterstützung von...