Umfrage zur 5. Klimakonferenz

Klimaschutz und Klimafolgenanpassung in Wedel


Welche Klimaschutzthemen (außer Mobilität1) sind aus Ihrer Sicht hier vor Ort in Wedel besonders dringlich zu behandeln und müssen die höchste Priorität mit Blick auf konkrete Maßnahmen erhalten? (Mehrfach-Nennung möglich)


Auf einer Skala von 1-10: Wie zufrieden sind Sie mit den bisherigen Klimaschutz-Maßnahmen in Wedel?

(1 = vollkommen unzufrieden, 10 = vollkommen zufrieden)

Auf einer Skala von 1-10: Wie stark werden aus Ihrer Sicht Klimaschutz-Belange im Handeln der Stadtverwaltung berücksichtigt?

(1 = gar nicht; 10 = sehr stark)

Auf einer Skala von 1-10: Wie stark werden aus Ihrer Sicht Klimaschutz-Belange in den Entscheidungen des Stadtrats bzw. der zugehörigen Fachausschüsse berücksichtigt?

(1 = gar nicht; 10 = sehr stark)

Welche Klimaanpassungsthemen2, sind aus Ihrer Sicht vor Ort in Wedel besonders dringlich zu behandeln und müssen die höchste Priorität mit Blick auf konkrete Maßnahmen erhalten?
(Mehrfach-Nennung möglich)


Auf einer Skala von 1-10: Wie zufrieden sind Sie mit den bisherigen Klimaanpassungs-Maßnahmen in Wedel?

(1=vollkommen unzufrieden, 10= vollkommen zufrieden)

Auf einer Skala von 1-10: Wie stark werden aus Ihrer Sicht Klimaanpassungs-Belange im Handeln der Stadtverwaltung berücksichtigt?

(1=gar nicht; 10= sehr stark)

Auf einer Skala von 1-10: Wie stark werden aus Ihrer Sicht Klimaanpassungs-Belange in den Entscheidungen des Stadtrats bzw. der zugehörigen Fachausschüsse berücksichtigt?

(1=gar nicht; 10= sehr stark)

1 Der Themenbereich der klimafreundlichen Mobilität wird in dieser Umfrage bewusst ausgeklammert, da es hierfür bereits einen
Beteiligungsprozess der Öffentlichkeit und Lokalpolitik im Rahmen des Mobilitätskonzepts gegeben hat bzw. weiterhin gibt. Falls
Sie dennoch Anregungen zu diesem Themenfeld äußern möchten, sind Sie herzlich eingeladen Kontakt mit dem städtischen
Mobilitätsmanager Veit Badde aufzunehmen (v.badde(at)stadt.wedel.de)


2 Mit „Klimaanpassung“ ist hier die Anpassung an diejenigen Folgen des Klimawandels gemeint, die auch bei künftig stark ausgeprägtem
Klimaschutz nicht mehr vermieden werden können. Dies ist nicht zu verwechseln mit der Idee das Klima durch (hochriskante)
ingenieurs-technische Eingriffe in das Erdsystem zu stabilisieren (= „Geo-Engineering“).


 

Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten gemäß des Informationsblatt zum Datenschutz weiterverarbeitet werden. * Im Sinne des Datenschutzes informieren wir Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung der Anmeldung und Kontaktaufnahme während der Umfrage verarbeiten. Ihre Daten werden auf dem Weg zum Server per SSL verschlüsselt. Nach erfolgreichem Senden dieser Seite werden die von Ihnen eingegebenen Daten und die von Ihnen angegebenen Daten für Sie zur Überprüfung vor dem eigentlichen Senden noch einmal aufgelistet.