Aus Pankow an die Elbe

Florian Bausch aus Berlin absolviert sein Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Carl Zeiss Station des Nabu

in Tourismus & Freizeit, Top-News

Bis in den nächsten Sommer wird FÖJler Florian Bausch das Nabu-Team in der Carl Zeiss Station unterstützen.
Bis in den nächsten Sommer wird FÖJler Florian Bausch das Nabu-Team in der Carl Zeiss Station unterstützen., Bis in den…

Beim Urlaub in Holland machte es "klick". Als Florian Bausch aus Berlin-Pankow die wunderschöne Nordsee-Landschaft mit Tausenden von Vögeln erlebte, war er sofort fasziniert. Es entstand der Wunsch, sich intensiver mit diesem Lebensraum zu beschäftigen. Das war vor einiger Zeit, als er noch zur Schule ging - und jetzt nach erfolgreichem Abitur erfüllte sich der 18 Jahre junge Mann diesen Traum. Er absolviert sein Freiwilliges Ökologisches Jahr in der Carl Zeiss Station des Nabu in der Wedeler Marsch.

Es muss nicht immer der Nationalpark Wattenmeer sein. "Bei der Suche nach Orten, an denen es um Vogelschutz geht, kommt man ziemlich schnell auf die Carl Zeiss Station", sagte Florian Bausch. Flugs beworben, entspanntes Gespräch mit Stationsleiter Marco Sommerfeld und schon war die Sache klar. Großes Expertenwissen war nicht erforderlich. Gut, Florian hatte Bio als Leistungskursus, "und ich konnte auch ein paar Enten unterscheiden. Aber die Vögel lerne ich erst hier richtig kennen." Nicht nur Stationsleiter Sommerfeld steht ihm dabei zur Seite, sondern auch viele Ehrenamtler.

Das Wissen ist wichtig, weil regelmäßige Vogelzählungen zu den Aufgaben des Freiwilligen gehören. Der Nabu beobachtet und dokumentiert die Entwicklung der Populationen höchst genau und stellt diese Datenbasis unter anderem Institutionen und der Politik zur Verfügung. Netter Nebeneffekt beim Spähen nach Vögeln: "Ich fotografiere gern. Die Kamera ist meist mit dabei." Die Betreuung von Besuchern zählt ebenfalls zu den Pflichten wie die Besetzung des Info-Telefons in der Geschäftsstelle.

Und in der Provinz hat sich der junge Mann aus der großen Hauptstadt auch schon eingelebt. Er wohnt in Hamburg, da fällt das Umgewöhnen auch nicht so schwer. "Aber auch Wedel gefällt mir gut", sagt Florian Bausch, "insbesondere das Schwimmbad ist großartig!" (Jörg Frenzel, 6.10.2016)

Mit freundlicher Unterstützung von..