Bauhof stellt Bänke am Willkomm Höft wieder auf

Stadt weist allerdings auf Einhaltung der Abstandsregeln hin.

in Tourismus & Freizeit, Top-News

Ab dem 11. Mai baut der Bauhof der Stadt Wedel die Bänke am Willkomm Höft wieder für die Sommersaison auf. Archivfoto: Stadt Wedel/Kamin
Ab dem 11. Mai baut der Bauhof der Stadt Wedel die Bänke am Willkomm Höft wieder für die Sommersaison auf. Archivfoto: Stadt…

Die Hochwassersaison ist zu Ende und das Elbufer erwacht wieder zu neuem Leben. Mit einem Monat Verspätung baut der Bauhof der Stadt Wedel ab Montag, 11. Mai, die Bänke am Landesdeich und am Willkomm Höft wieder auf.

Wegen der Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie hatte sich die Stadt Wedel zunächst entschieden, die Bänke noch nicht aufzubauen, um nicht noch zusätzliche Anreize für Tagestouristen und Ausflügler zu schaffen. Zwar haben sich die Abstandsregeln trotz einiger Lockerungen der Schutzmaßnahmen in anderen Bereichen noch nicht geändert. Inzwischen geht die Stadt Wedel aber davon aus, dass Wedelerinnen und Wedeler sowie Besucher die abstandsregeln verinnerlicht haben und auch im Großen und Ganzen einhalten. So hatten die Kontrollen des Fachdienstes Ordnung und Einwohnerservice der Stadt Wedel im Bereich der Maritimen Meile ein durchaus verantwortungsbewusstes Verhalten der Passanten gezeigt. Die Stadt Wedel weist dennoch darauf hin, dass die geltenden Abstandsregeln natürlich auch auf den Sitzbänken eingehalten werden müssen. 

In den Hochwasserschutzgebieten müssen Bänke vom 1. Oktober bis zum 31. März demontiert werden, damit sich im Falle von See- oder Eisgang kein Mobiliar löst und Deiche oder andere Schutzeinrichtungen beschädigt werden können. Der städtische Bauhof hat die Bänke im Winterlager überarbeitet und für den Sommer fit gemacht. Die Bänke in den Nischen der Flutschutzmauer vor dem Schulauer Fährhaus bleiben ganzjährig montiert.

Mit freundlicher Unterstützung von..