Miquel Carré-Llopis dominiert die Tischtennis Bezirksmeisterschaften in Wedel

Erstmalige Ausrichtung in Kooperation von SC Cosmos und TSV Uetersen

in Sportnews, Tourismus & Freizeit, Top-News

Katja Kless vom SC Cosmos Wedel und Stefan Wahlen vom TSV Uetersen als Repräsentanten der gemeinsam organisierten Veranstaltung.
1/2
Katja Kless vom SC Cosmos Wedel und Stefan Wahlen vom TSV Uetersen als Repräsentanten der gemeinsam organisierten…
Spieler und Publikum - die Rudolf-Breitscheid-Halle war gut gefüllt.
2/2
Spieler und Publikum - die Rudolf-Breitscheid-Halle war gut gefüllt., Spieler und Publikum - die Rudolf-Breitscheid-Halle war…

Erfolgreich verliefen die Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in der Rudolf-Breitscheid Halle in Wedel. Ausgerichtet wurde das Turnier erstmals in Kooperation der Vereine SC Cosmos Wedel und TSV Uetersen, die für einen reibungslosen Ablauf sorgten.

Eingeladen wurden die Spieler der Kreise Pinneberg, Steinburg und Dithmarschen. Am Samstag, den 01.12. spielten die Damen- und Herrenkonkurrenz der Klassen C und D. Am Sonntag spielten die Klassen A und B, die sich auf diesem Weg für die kommenden Landesmeisterschaften qualifizieren konnten.

Wie schon bei den Kreismeisterschaften wurden die Klassen A und B von Miquel Carré-Llopis von der SuS Waldenau dominiert. Selbst die Spitzenspieler des Kreises um die Verbandsligaspieler Fabian Gill vom Moorreger SV und Thorsten Lentfer vom TuS Holstein Quickborn konnten Carré-Llopis nicht entscheidend gefährden, so dass er den Doppelerfolg vom November wiederholte.

Im allerletzten Spiel der Veranstaltung, dem Damen Einzelfinale der Klasse A, bezwang Sarah Zietz vom TTC Seeth-Ekholt die amtierende Kreismeisterin Christina Nieschalk vom TuS Esingen und komplettierte damit den Pinneberger Titelreigen. Denn alle Titel, sowohl im Einzel, Doppel und Mixed, gingen an Spieler des Kreises Pinneberg. (SC Cosmos, 4.12.2018)

Mit freundlicher Unterstützung von..