Panorama-Sauna "Haus am See" ist eröffnet

BADEBUCHT setzt noch stärker auf Naturverbundenheit

in Tourismus & Freizeit

Die neue Sauna-Attraktion der BADEBUCHT: Das "Haus am See"
1/4
Die neue Sauna-Attraktion der BADEBUCHT: Das "Haus am See", Die neue Sauna-Attraktion der BADEBUCHT: Das "Haus am See"
Von den Saunabänken aus blickt man durchs Panoramafenster ins beruhigende Grün.
2/4
Von den Saunabänken aus blickt man durchs Panoramafenster ins beruhigende Grün., Von den Saunabänken aus blickt man durchs…
Ein kräftiger Ofen bringt auch den großen Raum schnell auf Temperatur.
3/4
Ein kräftiger Ofen bringt auch den großen Raum schnell auf Temperatur., Ein kräftiger Ofen bringt auch den großen Raum…
Der Klassiker: Geschäftsführer Adam Krüppel (links) und Bürgermeister Niels Schmidt beim Eröffnungs-Scherenschnitt
4/4
Der Klassiker: Geschäftsführer Adam Krüppel (links) und Bürgermeister Niels Schmidt beim Eröffnungs-Scherenschnitt, Der…

"Ein Haus am See" - das ist ein romantischer Ort der Ruhe, ein Sehnsuchtsort, der sogar schon besungen wurde. Jetzt hat auch die Wedeler BADEBUCHT so ein "Haus am See". Denn so heißt die neue Finn-Sauna, in der man sich ab sofort wohlfühlen kann. Saunen und dabei durch ein Panoramafenster auf einen kleinen See samt Wasserfall blicken - enger mit der Natur verbunden geht nicht.

Bürgermeister Niels Schmidt und Stadtwerke- und Kombibad-Geschäftsführer Adam Krüppel gaben mit zwei kleinen Schnitten durch ein rotes Band die Anlage frei, die in nur fünf Monaten entstanden war. Das "Haus am See" bietet rund 100 Gästen Platz, denen ein rustikal-edles Holz-Ambiente geboten wird. Von den Sauna-Bänken lässt es sich durch das große Panoramafenster herrlich in die Natur hinausträumen.

Um den See herum ist ein Kneipp-Weg angelegt. An mehreren Stationen erwarten die Gäste unterschiedliche Güsse und Becken, die für Wohlbefinden sorgen. Das Tauchbecken zum Abkühlen nach den Sauna-Gängen befindet sich direkt am Natur-See. Die gesamte Anlage wird abwechselnd in farbige Lichter getaucht und bringt so eine ganz besondere Stimmung.

 Die BADEBUCHT hat zudem für noch mehr Komfort gesorgt und damit einen Besucherwunsch erfüllt. In unmittelbarer Nähe des neuen Sauna-Hauses wurden acht weitere Duschen sowie Toiletten installiert, um die Wege für die Gäste kurz zu halten. „Ein gutes Raumgefühl und einfach genügend Platz zum Entspannen ist für einen gelungenen Saunaaufenthalt unverzichtbar“, so Badleiter Karsten Niß.

Mit dieser neuen Attraktion verfügt die BADEBUCHT nun über gleich sechs Saunen. Sanfte 65 Grad und ein entspannendes Farblichtspiel erwarten die Gäste im Sanarium, 80 beziehungsweise 95 Grad herrschen in insgesamt drei klassisch-finnischen Saunen, hinzu kommt ein Dampfbad. Als 5-Sterne-Prämium-Sauna durch den Deutschen Saunabund gekürt, gehört die BADEBUCHT zu den Spitzen-Anlagen in der Metropolregion Hamburg.

Insgesamt rund 463.000 Euro hat die Kombibad GmbH der Stadtwerke investiert, um die Anlage noch attraktiver zu gestalten. Elf regionale und überregionale Unternehmen waren beschäftigt. Bürgermeister Niels Schmidt war begeistert: "Das ist ein großartiger Erfolg, eine weitere Verbesserung des Standortes Wedel und ein Plus an Attraktivität für Touristen, denn mit dieser Saunaanlage brauchen wir keinen Vergleich zu scheuen." (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 22.9.2016)

 

Mit freundlicher Unterstützung von..