Stimmungsvolle Osterfeuer

Endlich mal wieder gutes Wetter: Elbe 1 und Feuerwehr begeisterten die Gäste

in Tourismus & Freizeit

Stadtpräsident als Brandstifter: Mit einem Gasbrenner setzte Michael Schernikau den Haufen in Flammen, an dessen anderer Seite Bürgermeister Niels Schmidt zündelte.
1/4
Stadtpräsident als Brandstifter: Mit einem Gasbrenner setzte Michael Schernikau den Haufen in Flammen, an dessen anderer…
Und während es brannte, gin es auch am Grillwagen heiß her. Foto: Holger Koschek.
2/4
Und während es brannte, gin es auch am Grillwagen heiß her. Foto: Holger Koschek., Und während es brannte, gin es auch am…
Die Jugendfeuerwehr hatte traditionell Stockbrote für die jungen kleinen Gäste vorbereitet.  Foto: Holger Koschek
3/4
Die Jugendfeuerwehr hatte traditionell Stockbrote für die jungen kleinen Gäste vorbereitet. Foto: Holger Koschek, Die…
Im Strandbad bildet die Kombination Feuer-Wasser immer einen ganz besonderen Reiz.
4/4
Im Strandbad bildet die Kombination Feuer-Wasser immer einen ganz besonderen Reiz., Im Strandbad bildet die Kombination…

Gefährlicher Feinstaub? Überflüssiger Co2-Ausstoß? Gretas Sorgen? Zumindest für einen Abend in Wedel rutschte all das ein bisschen nach hinten. Denn die Osterfeuer brannten! Und wie sie das taten! Denn die Holzhaufen waren auf Grund des guten Wetters knochentrocken. Sowohl bei der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Festplatz als auch am Strandbad beim SVWS und dem Restaurant Elbe 1 brannten die Holzstöße wie Zunder.

Das war den Organisatoren aber auch zu gönnen. Denn in den vorigen Jahren war das Wetter zum Osterfeuer lausig gewesen -dementsprechen mickrig waren bei der Feuerwehr die Einnahmen für die Kameradschaftskasse gewesen. Doch diesmal kamen über 1000 Menschen zum Festplatz an der Schulauer Straßem und feierten kräftig, nachdem Stadtpräsident Michael Schernikau gemeinsam mit Bürgermeister Niels Schmidt den Haufen in Brand gesetzt hatte. Würstchen, Bier, Crepes und Stockbrot für die Lütten brachten gute Laune. Ein besonders dickes Lob gebührt den Feuerwehr-Kameraden aus Pinneberg. Denn während sich die Wedeler Wehr beim Feuer um ihre Gäste kümmerte und gemeinsam mit ihnen feierte, standen die Freundinnen und Freunde aus der Kreisstadt parat, um in Notfällen einzugreifen. Was hinter den Kulissen des Osterfeuers bei der Feuerwehr alles passieren muss, berichtet Holger Koschek hier.

Aber es ging alles gut, auch am Strandbad. Während man im vorigen Jahr noch im Schneeregen bibbern musste, gestaltete sich der Ostersonnabendabend diesmal zauberhaft. Milde Temperaturen, fast Windstille und ab und an mal ein Schiff, das hinter dem Feuer auf der Elbe dahin zog - eine  schönere Szenerie kann es kaum geben.(Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 21.4.2019)

Mit freundlicher Unterstützung von..