Anzeige

Wedels Restaurants setzen wieder auf "außer Haus"

Gastronomie geht in die zweite Runde der starken Corona-Einschränkungen

in Tourismus & Freizeit, Top-News

Sylwia Kienhorn vom Restaurant "Wedeler Wassermühle" und ihre Küchencrew haben für die kommenden Wochen Leckeres zum Mitnehmen vorbereitet.
1/2
Sylwia Kienhorn vom Restaurant "Wedeler Wassermühle" und ihre Küchencrew haben für die kommenden Wochen Leckeres zum…
Das "Mühlenstein" bietet alle Gerichte auf der Karte auch "mobil"an.
2/2
Das "Mühlenstein" bietet alle Gerichte auf der Karte auch "mobil"an.

Schade. Die schönen Zeiten von leckerem Essen in gemütlicher Runde in Wedels Restaurants, die geselligen Stunden in den Kneipen sind erst einmal wieder vorbei. Der November wird gastronomisch trostlos - aber zumindest gibt es einige Lichtblicke. Viele Lokale stellen sich auf die Einschränkungen ein und liefern Köstliches oder haben einen Abhol-Service eingerichtet.

Beispielsweise Wedeler Wassermühle. "Wir haben für die kommenden vier Wochen eine tolle Auswahl für Euch und Sie zusammengestellt. Alle Gerichte können Dienstag bis Sonntag in der Wassermühle von 11:30 bis 20:00 Uhr abgeholt werden. Darüber hinaus bieten wir auch erstmals einen Lieferservice innerhalb Wedels an! Zusätzlich zu der Karte gibt es süße Kleinigkeiten wie Tiramisu, Milchreis und täglich frisch gebackenen Kuchen!" sagt Chefin Sylwia Kienhorn.

Auch das Restaurant "Mühlenstein" stellt sich auf die neue alte Lage ein. Bereits zu Zeiten der ersten Ausgangsbeschränkungen hat deren Gastro-Team bereits sämtliche Gerichte aus der Karte zum Mitnehmen oder Liefern-lassen angeboten. Ab dem 1.November soll die Aktion, die bei allen Hungrigen gut angekommen war, wiederholt werden. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 30.10.2020)

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von..