25 Jahre Radsport in Wedel

Wer hätte am 21. März 1991 gedacht, dass aus den 37 Gründungsmitgliedern der Rad Gemeinschaft Wedel e.V. (heute kurz RG Wedel genannt) nach 25 Jahren einmal 150 Mitglieder werden? Wer hätte gedacht, dass noch neun der Gründungmitglieder heute noch aktiv im Verein sind? Bei der Mitgliederversammlung konnten sechs von ihnen geehrt werden.

in Sportnews, Leben in Wedel, Tourismus & Freizeit, Top-News

1/5
Die RG Wedel unterwegs
2/5
Die Radwanderer in den ersten Jahren
3/5
Die Gründungsmitglieder 2016 bei der Ehrung
4/5
Die ersten RadTourenFahrten
5/5
Die RG Wedel am Start

Aus den Radwanderern von einst ist einer der größten Radsportvereine in Schleswig-Holstein und Hamburg geworden. Das gemütliche miteinander Radeln hat sich zum sportlichen Miteinander in vielen Disziplinen entwickelt. Beibehalten wurde im Sommer der offene Trainingstreff für alle - auch ohne Vereinszugehörigkeit. Dies ähnelt eher einer gemeinsamen Ausfahrt durch die Marsch als einem Leistungssporttraining. Allerdings werden Fähigkeiten im Radfahren verbessert und das Rennradfahren angerissen. Beim Vereinstraining am Freitag werden das Rennradfahren intensiv und das Radrennfahren ein wenig geübt, alles unter Anleitung ausgebildeter Trainer.

Es gilt die Aussage: Wer Rad fahren kann, kann noch lange nicht Rennrad fahren und wer Rennrad fahren kann, kann noch lange nicht Radrennen fahren.

An jedem Wochenende im Sommer gibt es in Schleswig-Holstein Rad Touren Fahrten (sog. RTF) oder Radmarathons, an denen die Mehrzahl der Mitglieder teilnehmen. Meist sind es Strecken von 120 oder 150 km Länge durch die schönen Landschaften des Nordens. Eine Gruppe hat sich innerhalb der RG Wedel gebildet die Marathonis. Strecken von 220 km am Sonntag werden in der Gruppe in sportlichem Tempo gefahren. Als Belohnung erhalten alle Teilnehmer, die mehr als 5 Marathons der NordCup Serie im Jahr fahren, ein eigen gestaltetes Trikot verliehen. In diesem Jahr haben es 10 Mitglieder erhalten. Die RTF Auswertung gibt es erst im Januar, auch dort sind die Wedeler Sportler auf den Spitzenplätzen. So kommen mehr ca. 70.000 km pro Jahr zusammen, die auf Breitensportveranstaltungen geradelt werden. Mit den Trainingskilometern fahren die RG Fahrer im Jahr mehr als 2mal um die Erde. Seit 20 Jahren gibt es die eigene RTF der RG Wedel.

Ist im Sommer die Straße das Sportgebiet der RG Wedel, ist im Winter das Gelände. Mit Mountainbike oder Cyclocrossrennrad werden die Crossstrecke in Wedel, aber auch die Elbhöhen, der Klöevensteen und die Holmer Sandberge unter die Räder genommen. Ein Training für Kondition, Koordination, Technik und etwas Mut. Wer das Querfeldein fahren beherrscht, hat gute Voraussetzungen für den Sommer.

Auch bei Radrennen sieht man die RG Wedel immer häufiger und immer häufiger auf den vorderen Plätzen. In diesem Jahr sind Fahrer in den Renngemeinschaften elektroland24 cycling team und Cycling Team Hamburg zu finden. Bei den Landesmeisterschaften findet man Wedeler in jedem Wettbewerb auf dem Podium.

Ein Herausforderung ist die Jugendarbeit im Verein. Langsam zeigen sich erste Früchte der Jugendarbeit, die mit Kooperationen mit Schulen und Werbung im Vereinsumfeld begonnen hat. Unterstützt vom Landesverband sollen hier perspektivisch Kinder und Jugendliche gefördert werden, um über die Landesgrenzen hinaus den Radsport des Nordens wieder berühmt zu machen.

Das macht die RG Wedel in 2016:

  • Yoga für Radfahrer im Winter - eine gute Ergänzung des Trainings
  • Spinning im Winter - in der Woche die einzige Möglichkeit seine Kondition zu steigern
  • Wintertraining am Sonntag heißt Crossen durchs Gelände - fast bei jedem Wetter
  • CTF - Was im Sommer die Rad Touren Fahrt Veranstaltung ist im Winter das Ausfahren mit Gästen am 28. Februar
  • Trainingslager im Harz ist für Ende Mai
  • Straßentraining für alle am Dienstag
  • Straßentraining für Vereinsmitglieder am Freitag
  • Jugend Training am Freitag
  • viele Teilnahmen bei RTF und Radmarathon Veranstaltungen
  • Die eigene RTF mit vielen Hundert Gästen und Überraschungen ist am 10.7.
  • Wie in jedem Jahr gehen viele RG Wedel Mitglieder bei den Cyclassics an den Start, wenn andere die Verpflegung in Wedel organisieren oder am Roland moderieren.
  • Nach dem ersten Versuch mit den Schulkindern wollen wir das Deutsches Radsport Abzeichen (Pendant zum Sportabzeichen) für alle anbieten. Die Voraussetzungen / Leistungen werden demnächst mit den Terminen auf der Vereinshomepage veröffentlicht.
  • Schulprojekte mit der Stadtteilschule Rissen und Stadtteilschule Lurup.

Weitere Informationen und kurzfristige Planungen gibt es auf der Vereinshomepage www.radgemeinschaft-wedel.de oder auf Anfrage. Für die Vereinsmitglieder gibt es für kurzfristige Verabredungen sehr erfolgreich eine WhatsApp Gruppe.

Wer die Radsportler kennenlernen möchte kommt am Sonntag, 10.7. ab 09:00 Uhr zum KiJuZ in die Bekstraße. Wer mitradeln will sollte neben dem Fahrrad auch einen  Helm mitbringen, denn dies ist bei allen Veranstaltungen Pflicht. Übrigens Kinder und Jugendliche zahlen nichts für die Teilnahme.

Wilfried Weitz, 30.06.2016

Mit freundlicher Unterstützung von..