Basketballbegeisterung bei Neu-Wedelern

SC Rist übergibt Basketbälle und Freikarten an Flüchtlinge

in Sportnews

Sport tut allen gut: Man bewegt sich, man hat Spaß und man lernt neue Menschen kennen. Für die Flüchtlinge, die in Wedel ein neues Zuhause gefunden haben, ist der Sport zudem eine willkommene Abwechslung und ein Mittel, zumindest vorübergehend die Sorgen zu vergessen.

In Zusammenarbeit mit dem Sportartikelhersteller Molten übergab der SC Rist kürzlich elf Basketbälle im Wedeler Willkommens Cafe. Rist-Eventmanagerin Dana Roquette und Abdulai Abaker, Aufbauspieler der Wedeler Herrenmannschaft (2. Basketball-Bundesliga ProB), trafen auf Vermittlung des langjährigen Rist-Jugendwartes Joachim Rose von der Koordinierungsstelle Integration sportbegeisterte Menschen, die sich teilweise auch bereits das erste Heimspiel der Rist-Herren gegen Quakenbrück in der Steinberghalle angeschaut hatten. Ein Mädchen, das seit neun Monaten in Wedel lebt und in dieser Zeit hervorragend Deutsch gelernt hat, spielt sogar in der Rist-Jugend. Vor allem Abaker wurde mit Fragen geradezu gelöchert und gab gerne Auskunft.

Die Rister verteilten Freikarten für das Heimspiel der gegen Rostock am Sonntag (18. Oktober, 17 Uhr, Steinberghalle) - und die Neu-Wedeler wollen kräftig anfeuern. Der SC Rist sagt Herzlich willkommen! (SC Rist/14.10.2015)

www.scrist-wedel.de

Mit freundlicher Unterstützung von..