Besucherrekord beim Tag des Sports

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen 25 Grad war das Elbe-Stadion beim 25. Tag des Sports in Schleswig-Holstein ein großerErfolg.

in Tourismus & Freizeit, Sportnews

1/3
Großer Trubel im Elbe-Stadion
Mehr als 1000 Personen wurden von den Veranstaltern gezählt.
2/3
Mehr als 1000 Personen wurden von den Veranstaltern gezählt.
Das TSV-Team hatte die Veranstaltung mit viel Einsatz vorbereitet.
3/3
Das TSV-Team hatte die Veranstaltung mit viel Einsatz vorbereitet.

Nach der zufriedenen Premiere im vergangenen Jahr verzeichnete der Wedeler TSV (WTSV) einen neuen Besucherrekord. Über 1000 Personen waren der Einladung des WTSV in das Elbestadion gefolgt, um mit der Familie einen sportlichen Sonntag zu verbringen.

Balance-Parcours, Zielwurf, Weitsprung oder die Kinderturn-Station – der WTSV präsentierte seine sportliche Vielfalt an 16 verschiedenen Bewegungsstationen, die zum Mitmachen und Ausprobieren animierten. Beim Tauziehen wurde beispielsweise der Teamgeist gestärkt, an der Torwand duellierten sich zahlreiche Kinder mit ihren Elternteilen und beim Schminken entstanden Einhörner oder Füchse auf strahlenden Kindergesichtern. Alle Kinder wurden zu Beginn mit einem Laufzettel ausgestattet und sammelten an jeder Bewegungsstation einen bunten Stempel.

Mit tatkräftiger Unterstützung des fast 40-köpfigen Helferteam verwandelte sich das Elbestadion von 14-17 Uhr in eine bunte Erlebniswelt. Zur Stärkung gab es dank der Turnabteilung des WTSV für die fleißigen Sportlerinnen und Sportler und ihre Begleitungen eine leckere Auswahl an Kuchen und Muffins in der Cafeteria.

„Der diesjährige Tag des Sports war ein voller Erfolg und großer Spaß für die ganze Familie. Wir durften in glückliche Kinderaugen schauen, wenn der Laufzettel gefüllt war und die verdiente Urkunde ausgehändigt wurde“, berichtet Michael Schleef, 1. stellvertretender Vorsitzender des WTSV.

Wespi und Jugendbeirat ebenfalls vor Ort

Neben den Sportangeboten des WTSV lud auch das Wedeler Spielmobil (Wespi) des Kinder- und Jugendzentrums zu einer Bastelaktion und zum Mitmachen ein. Zudem unterstützt der Jugendbeirat Wedel mit drei Mitglieder das Sportfest. Das Highlight für viele Kinder war das große Hüpfkissen, das sich der WTSV freundlicherweise von dem AWO Jugendhaus in Elmshorn ausleihen durfte.

„Für das nächste Jahr planen wir ein ähnliches Sportfest und möchten die Angebote vor allem auf das ältere Publikum ausweiten“, resümiert Michael Schleef. Dann heißt es 2023 wieder: Seid dabei am 26. Tag des Sports in Wedel!  (Neele Holzhausen/Wedeler TSV, 6.9.2022)

Letzte Änderung: 06.09.2022

Mit freundlicher Unterstützung von..