Bronzener Stern des Sports: Gewinner ist ... der WTSV!

Für Integration ausgezeichnet: Der Kreissportverband und die VR Bank Holstein krönen die Integrationsarbeit des Wedeler TSV beim kreisweiten Wettbewerb "Sterne des Sports" mit dem 1. Platz.

in Sportnews, Top-News, Tourismus & Freizeit

Freuen sich über den Bronzenen Stern und den Scheck über 2500 €: Wolfgang Kärgel, Petra Kärgel  Tabea Martens vom WTSV
Freuen sich über den Bronzenen Stern und den Scheck über 2500 Euro: Wolfgang Kärgel, Petra Kärgel Tabea Martens vom WTSV,…

Überwältigung beim Wedeler TSV: Wir haben den Bronzenen Stern des Sports gewonnen und uns gegen 18 Mitbewerber im Kreis Pinneberg / Steinburg durchsetzen können!

Wir hatten uns bei dem Wettbewerb des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) / VR Bank Holstein in Zusammenarbeit mit dem Kreissportverband mit unserer Integrationsarbeit mit DaZ-Klassen (DaZ = Deutsch als Zweitsprache) beworben.
Seit zwei Jahren laden wir Schülerinnen und Schüler aus den DaZ-Klassen aus den Grund- und weiterführenden Schulen zu uns in die TSV-Halle ein. An den Anngebotstagen können die Kinder und Jugendlichen verschiedene Sportangebote, wie zum Beispiel Klettern, Hockey, Judo, Boxen oder Turnen, ausprobieren. Bei diesem Training lernen die Kinder und Jugendlichen aus den verschiedenen Kulturen unsere Vereinshalle kennen und machen nicht nur in der Schule Sport. Niedrigschwellig können wir den Kindern und Jugendlichen vermitteln, wie viel Spaß, Selbstvertrauen und Gemeinschaftsgefühl Sport erzeugen kann.
In den Ferien bieten wir zusätzlich Ferienprogramme an, bei denen interessierte DaZ-Kinder sehr gut in die Gesamtgruppe integriert werden. Beim gemeinsamen Sport lösen sich soziale Unterschiede auf und Verständigung ist auch ohne großartige Sprachkenntnisse möglich.
Durch diese Angebote haben schon viele Schülerinnen und Schüler den Weg zu uns in den Verein und zum regelmäßigen Sport gefunden.

Insgesamt konnten wir durch unsere DaZ-Klassen-Projekte etwa 180 Kindern und Jugendlichen u .a. aus dem Irak, Syrien und Afghanistan, erreichen. Bestehen große Schwellenängste bzw. stellt sich der unbekannte Weg zur Sportstätte als zu große Hürde da, bieten wir den Kindern auch eine Begleitung für einen leichteren Einstieg an.

Wir möchten die DaZ-Klassen-Projekte und auch noch weitere Integrationsprojekte wie zum Beispiel "Schwimmenlernen NUR für Frauen" auch in den kommenden Jahren anbieten. Allerdings benötigen wir dafür weiterhin finanzielle Zuschüsse vom Land Schleswig-Holstein. Leider sind die Fördermittel von einer starken Kürzung im kommenden Landeshaushalt bedroht. Unsere Integrationslotsin des Wedeler TSV, Petra Kärgel, wirbt auf verschiedenen Ebenen engagiert dafür, das gerade erst seit drei Jahren angelaufene Projekt "Integration durch Sport" in Schleswig-Holstein nicht dem Rotstift zu opfern. Denn Integration über den Sport gelingt nachhaltig und sollte für diese gesamtgesellschaftlich wichtige Aufgabe unbedingt weiter mit Fördermitteln des Landes unterstützt werden.

Aber nun geht es erst einmal am 22. Oktober zur nächsten Ausscheidung "Silberner Stern des Sports" im Haus des Sports des Landessportverbandes. Dort treten alle in 2019 gekürten Bronzenen Sterne aus Schleswig-Holstein gegeneinander an. Wir freuen uns darauf und sind sehr gespannt, ob es erfolgreich weiter geht!

(P. Kärgel, Wedeler TSV, 27.09.2019)

Mit freundlicher Unterstützung von..