Deutsche Meisterschaft "Eurokegel Doppel"

Gelungene Veranstaltung des Billard Clubs BC Wedel 61 im Vereinszentrum an der Bergstraße

in Top-News, Sportnews

Blick während eines Matches in den Spielsaal auf mehrere Billardtische.
Packende Partien waren beim großen Turnier um die Deutsche Meisterschaft in Wedel zu erleben. Foto: NBV

Elf Doppelteams starteten mit dem Kampf um den nationalen Titel und die heißbegehrten Medaillen, nachdem der Bundessportwart Lothar Friebel und der Dr. Jörg Unger, Vorsitzender des Billardclub Wedel die Sportler und Zuschauer begrüßt hatten. Auch der Präsident des Norddeutschen Billard Verbandes (NBV), Kai Krellmann, ließ es sich nicht nehmen, die Deutsche Meisterschaft an beiden Turniertagen zu begleiten und die Sieger zu ehren.

Nach zwei aufregenden Tagen mit packenden Spielen wurden Tino Lorenz und Eric Baldermann vom SV Leukersdorf die "Deutschen Meister Eurokegel Doppel". Wegen Corona musste der BC Wedel geschwächt an den Start gehen. Das Duo Alex Hopf / Manfred Meyer (MSV Neuruppin / BC Wedel 61) erreichte dabei das Viertelfinale.

Alle Beteiligten betonten, dass sie sich im hohen Norden beim Gastgeber BC Wedel 61 wieder einmal sehr wohl gefühlt haben. Ihr Dank galt den Organisatoren und helfenden Händen. Auch der BC Wedel 61 bedankte sich herzlich bei allen sportlichen und helfenden Beteiligten für ein aus aller Sicht gelungenes Turnierwochenende. Gemeinsam freut man sich schon auf ein Wiedersehen. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH mit Material des Norddeutschen Billardverbands, 13.4.2022)

Letzte Änderung: 14.04.2022

Mit freundlicher Unterstützung von..