DLRG Wedel bildet neue Rettungsschwimmer aus

Ab dem 17.Februar beginnt der insgesamt 12-wöchige Kurs zum Rettungsschwimmabzeichen "Silber"

in Elbe Maritimes, Sportnews, Tourismus & Freizeit

1/2
Eine Übungspuppe auf dem Grund des Schwimmbeckens. Die Rettung naht.
2/2
Abschlepp-Training in der Badebucht. Fotos: DLRG

Ab Mitte Februar bietet die DLRG Wedel e.V. wieder eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer mit Prüfung zum Rettungsschwimmabzeichen „Silber“ an.

Beim Rettungsschwimmkurs werden alle theoretischen und praktischen Kenntnisse vermittelt, die für die Absolvierung der Prüfung nötig sind. Neben dem Schwimmen geht es dabei vor allem darum, wie man jemanden in einer Notsituation im Wasser retten kann. So wird zum Beispiel vermittelt, wie man eine Person im Wasser schleppt und an Land bringt.

Außerdem werden Grundlagen in Erster Hilfe sowie das richtige Verhalten bei Bade-, Boots- und Eisunfällen besprochen. Auch die Herz-Lungen-Wiederbelebung ist Teil der Ausbildung.

Eine Übersicht über alle in der Prüfung geforderten Fähigkeiten finden Sie hier:
http://www.dlrg.de/lernen/breitenausbildung/rettungsschwimmen.html

Der Rettungsschwimmkurs "Silber" findet ab dem 17. Februar  für insgesamt zwölf Wochen immer Dienstags in der Zeit von 20 bis 21.30 in der Wedeler Badebucht statt, Kosten für Nichtmitglieder 60 €uro.
Weitere Informationen, sowie Details zur Anmeldung erhalten Sie bei:
Dirk Schnoor
E-Mail: tl-ausbildung(at)dlrg-wedel.de
Tel.: 04103 / 87778

(Jochen Möller / DLRG Wedel e.V.,

Mit freundlicher Unterstützung von..