eFootball-Liga-Saison 2021/22 ist gestartet

Beim WTSV trafen sich die eLiga-Teams für die Vorqualifikation, um die besten Gruppenplätze auszuspielen.

in Leben in Wedel, Sportnews

1/2
Das Sat1-Team im Einsatz beim WTSV brachte die Luft zum Knistern.
2/2
Maximillian von Wolf (HfV) im eSportsraum des WTSV

Beim Wedeler TSV trafen sich am Wochenende die Liga Teams für die Vorqualifikation, um die besten Gruppenplätze auszuspielen.

Die eFootballer des TSV Reinbek bewiesen Klasse, zeigten sich in der Vorquali als das beste Team, und ließen überraschend die beiden Teams des HSV ("eZwote") und St. Pauli hinter sich.


Den Wedeler eJungs rund um Jan Boettcher fehlte das Glück im Abschluss, so dass sie sich mit zwei Unentschieden und einem verlorenen Spiel keinen Platz in der punktträchtigen ersten Gruppe sichern konnten. Zufrieden sei das Team aus Wedel dennoch, so Jan Boettcher. „Ein Unentschieden gegen die starken Reinbeker tröstet über das knappe 1:2 gegen den HSV hinweg.“

„Jetzt wird trainiert, der erste Spieltag geht dann anders aus“ lächelt Lennart Ohms, eSportler des WTSV, selbstbewusst. Er kennt die Stärken seines Teams, und sieht für sich, Tim Gehrke und Malik Baycuman gute Chancen schnell in der Liga erfolgreich zu sein. Geplant ist der nächste Spieltag für den 13. und 14.11.2021.

„Gerade bei den neuen Teams der Liga war die Aufregung nicht zu übersehen“ sagt Wolfgang Kärgel, Geschäftsstellenleiter des WTSV „und dann kam noch Sat1 Regionalfernsehen mit Kamera und Interviewwünschen dazu...“. Nicht leicht zu kompensieren, bei einem Sport, der höchste Konzentration, taktisches Geschick und Reaktionsfähigkeit als Grundvoraussetzung abverlangt.

„Ein extra großes Danke für die Unterstützung geht an Euronics Wedel“ so Kärgel. „Die Technik, die wir dadurch zur Verfügung hatten, beeindruckte alle Spieler und auch die Gäste. Das hat einfach Spaß gemacht!“

Maximillian von Wolf, verantwortlich für eFootball beim Hamburger Fußballverband, freut sich über die tolle Organisation der Vorquali durch den Wedeler TSV. Wolf ist gespannt auf das nächste eSportsevent in Wedel.

Am Ende waren sich alle einig: Der Auftakt der eFolltball-Liga 21/22 ist super gelaufen – die Saison kann starten.

Wir freuen uns über Verstärkung! Wer beim eSport des WTSV mitmachen will, wendet sich bitte per Mail an: esports@wedeler-tsv.de

Mit freundlicher Unterstützung von..