Handball: drei Vereine - eine Gemeinschaft

Auch der TSV Wedel gehört zur HSG Elbvororte

in Top-News, Sportnews

Starke Truppe: die 1.Herren der HSG Elbvororte.
Starke Truppe: die 1. Herren der HSG Elbvororte.

Jetzt machte der Spielausschuss des Hamburger Handball-Verbands die Erweiterung der HSG Elbvororte amtlich. Ab sofort spielen auch die Jugend- und Damenmannschaften unter dem Dach der HSG Elbvororte. Neun Jugend-, zwei Damen-, vier Herren- und eine Seniorenmannschaft sind nun Teil der großen Spielgemeinschaft.

Es ist der Abschluss des gemeinsamen Weges der Handballabteilungen der SV Blankenese, des Rissener SV und des Wedeler TSV, der mit der Fusion des Herrenbereichs 2015 seinen Anfang nahm. Der Zusammenschluss im Herrenbereich war mit dem Aufstieg der 1. Herren in die Hamburg-Liga nicht nur sportlich erfolgreich. Im Hintergrund bildete sich ein vereinsübergreifendes Team, das mit unterschiedlichen Stärken, Spaß und Ehrgeiz die Herausforderungen rund um den Spielbetrieb meistert.

„Die Erweiterung der Spielgemeinschaft war die logische Konsequenz aus dem erfolgreichen Modell im Herrenbereich“ erklärt HSG-Leiter Daniel Frigoni. Besonders freut sich Frigoni über die Integration der Kinder- und Jugendlichen und die Arbeit der Vereinstrainer, die unter der fachlichen Leitung von Herren-Trainer und HVV-Lehrwart Mirco Demel Konzepte für eine moderne Kinder- und Jugendausbildung erarbeiten. „Durch die nun größere HSG Elbvororte und die gute Hallenverfügbarkeit können wir jetzt mehr leistungsgerechte Gruppen bilden und individueller fördern“, freut sich auch Trainer Mirco Demel über die Erweiterung der HSG.

Die HSG-Elbvororte wird als große Gemeinschaft aus der Corona-Pause in den Ligabetrieb zurückkehren. In einer schwierigen Zeit für Vereine geht auch ein großer Dank an die Sponsoren der Handballer. Das Bauzentrum Lüchau, Hauptsponsor seit der Gründung, unterstützte die Handballer ungeachtet des eingestellten Spielbetriebes, und mit der Unternehmensgruppe Hansa Projekt konnte ein weiterer Hauptsponsor für die Handballer aus den Elbvororten gewonnen werden.

Die Unterstützung der HSG-Partner sichert nicht nur die Betreuung qualifizierter Trainer, sie ermöglicht auch die Ausstattung von mehr als 250 Handballerinnen und Handballer für die neue Spielzeit. (Moritz Ekberg/ HSG Elbvororte, 27.5.2021)

Mit freundlicher Unterstützung von..