Lernen für die neue Saison

Die männliche U16 des SC Rist hat in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) erneut verloren

in Top-News, Sportnews

Eine Jungs-Mannschaft, leicht verschwitzt, unterm Basketballkorb mit ihren Betreuern und Trainern
Gekämpft und doch verloren: die U16 des SC Rist mit ihren Betreuern und Trainern. Foto: SC Rist

Eine 74:97-Niederlage am Sonntag sorgt für die Fortsetzung der Erkenntnis: Ein Sieg ist den Ristern in der JBBL-Sommerliga bisher nicht vergönnt. Ein guter Auftakt mit einer Wedeler Führung war beim Gastspiel der männlichen U16 in Göttingen bereits gegen Ende des ersten Abschnitts wieder dahin.

Im Anschluss an die erste Viertelpause ging es derartig weiter. Woran lag’s? „Wir haben zu viele Aktionen versucht, mit einem Dribbling zu lösen, anstatt gemeinsam mit Passspiel. Das war unser größtes Problem“, so Trainer Gregor Prehsl. Seine Schützlinge waren den Göttingern körperlich deutlich unterlegen, diesem Umstand mussten die Rister unter anderem beim Rebound Tribut zollen. Auch das Gegenhalten in der Verteidigung fiel dann im Laufe des Spiels schwer. Zur Halbzeit stand es aus Wedeler Sicht 42:51, Göttingen brummte den Ristern im dritten Abschnitt dann ein 30:18 auf. Zum Abschluss war es wieder ausgeglichen: 16:14 für die Niedersachsen im letzten Viertel.

Prehsl nutzt die Spiele der JBBL-Sommerliga, um unter anderem taktische Vorgehensweisen einzuüben und in Hinblick auf die Saison 2021/22 einzuschleifen. Dazu gehört der Fast Break. Dem Trainer ist dabei wichtig, dass seine Spieler „die richtigen Spuren finden und die richtigen Positionen einnehmen. Das hat leider noch nicht ganz so gut geklappt. Dadurch dass wir das nicht richtig gemacht haben, hatten wir auch einige Ballverluste und haben Punkte hergeschenkt“, so Prehsl. Auf das Ausboxen im Kampf um den Rebound legte er in Göttingen ebenfalls großen Wert. „Das hat eigentlich gut funktioniert“, betonte er – auch wenn viele Rebounds in Göttinger Händen landeten.

Einmal treten die Rister in der JBBL-Sommerliga noch an: Am Sonntag, 11. Juli (14 Uhr), geht’s in Wedel gegen Oldenburg. (Moritz Korff, SC Rist, 6.7.2021)

Mit freundlicher Unterstützung von..