Radsportler Luca Rohde: im Januar zwei Einsätze im Nationaltrikot

Wedeler Nachwuchsfahrer entwickelt sich prächtig

in Sportnews, Tourismus & Freizeit, Top-News

Volle Kraft voraus: Luca Rohde auf der Bahn. Foto: Arne Mill
1/2
Volle Kraft voraus: Luca Rohde auf der Bahn in Berlin, wo er hervorragend abschnitt. Foto: Arne Mill, Volle Kraft voraus:…
Hat allen Grund zum Strahlen, denn er ist erfolgreich: Radsportler Luca Rohde
2/2
Hat allen Grund zum Strahlen, denn er ist erfolgreich: Radsportler Luca Rohde, Hat allen Grund zum Strahlen, denn er ist…

Während andere Schüler die Ferien im Urlaub verbringen oder zum ausschlafen und chillen nutzten, spult der 16jährige Wedeler Luca Rohde fleißig Kilometer mit dem Rennrad ab. Die Zeit zwischen dem 27. bis 29. Dezember sowie vom 2. bis 6 Januar verbrachte der Elftklässler des Johann-Rist-Gymnasiums bei Lehrgängen mit der Nationalmannschaft in Frankfurt/Oder auf der Radrennbahn.

Hintergrund: Seine  anstehenden ersten beiden Wettkampf-Einsätze im Trikot des BDR (Bund Deutscher Radfahrer).

Das Jahr 2017 war für Wedels Radsporttalent Luca Rohde sehr erfolgreich. Im Juni wurde er Deutscher Vize-Meister in der Einerverfolgung auf der Bahn in Frankfurt und im Juli folgte dann der große Coup, mit dem Titelgewinn der Omniums-Meisterschaft in Köln (Mehrkampf).

Mit diesen Erfolgen gelang Luca Rohde der Sprung in die Junioren-Nationalmannschaft 2018. Nun hat der Bundestrainer den 16jährige Wedeler gleich zu Beginn des neuen Jahres für 2 Einsätze nominiert. Vom 12. bis 14. Januar findet im niederländischen Apeldoorn der renommierte Internationale Bahn-Ländervergleichswettkampf statt. Neben der Deutschen Delegation sind die besten Junioren-Bahnfahrer Dänemarks, Englands, Belgiens, Österreichs, Niederlande, Belgien, Frankreichs Teilnehmer.  Der zweite Einsatz folgt zwei Wochen später beim Berliner Sechstagerennen im Velodrom. 2017 gewann Luca dort das Jugend-Omnium . Zwölf Monate später, am 28. bis 30. Januar, startet er im Junioren-Wettbewerb in der Hauptstadt im Madison (Zweier-Mannschaftsfahren).  Hier werden mehrere Tausend Zuschauer den Nachwuchs und die Profis anfeuern. (Rona Rohde kommunikateam GmbH,9.1.2018)

Mit freundlicher Unterstützung von..