Silber und Bronze für Wedel

Gute Ergebnisse für den Billardclub Wedel bei Norddeutscher Meisterschaft Eurokegel

in Top-News, Sportnews

Rivalen aber trotzdem Sportsfreunde: die besten drei Eurokegel-Billardspieler im Norden Hans-Jörg Schröder (von links), Clemens Philippen und Martin Smrcka.
1/2
Rivalen aber trotzdem Sportsfreunde: die besten drei Eurokegel-Billardspieler im Norden Hans-Jörg Schröder (von links), Clemens Philippen und Martin Smrcka.
Der Meister im Einsatz: Clemens Philippen konzentriert am Tisch.
2/2
Der Meister im Einsatz: Clemens Philippen konzentriert am Tisch.

Billard und Kegeln - wie passt das zusammen? Das funktioniert tatsächlich: „Eurokegel" heißt die Spielart des Spiels mit Queue und Kugeln. Jetzt trug der Billardclub Wedel die Endrunde der Norddeutschen Meisterschaften aus. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Mit Martin Smrcka auf dem zweiten und Hans-Jörg Schröder auf dem dritten Platz beendete der BC Wedel die Runde der besten acht im Norden. Sieger wurde Clemens Philippen aus Bergedorf.

Der Bergedorfer wird zur Deutschen Meisterschaft fahren, aber eventuell hat auch Martin Smrcka noch Chancen. Das wäre der Fall, wenn er nachrücken kann, weil andere Landesverbände diese Billard-Variante nicht ausspielen.

Eurokegel - diese Billardvariante ist vor vier Jahren vereinheitlicht worden, und zwar europaweit, worauf der Name schon hindeutet. Dass nicht nur eine Kugel mit einer anderen getroffen werden muss, sondern danach kleine Kegel von der Mitte des Tisches gefegt werden müssen, war besonders in Italien und Russland und später auch in Ostdeutschland eine verbreitete Billard-Alternative. Allein: Bis vor vier Jahren gab es überall unterschiedliche Regel-Feinheiten. Die Verbände haben das vereinheitlicht, sodass in ganz Europa Wettbewerbe unter gleichen Bedingungen ausgetragen werden können. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 26.5.2022)

Letzte Änderung: 24.05.2022

Mit freundlicher Unterstützung von..