Tennis-Showturnier für Alt und Jung

Am Nordligatag haben talentierte Nachwuchsspieler und erfahrene Tenniscracks ihr Können auf drei Plätzen des Tennisclubs Aue demonstriert

in Top-News, Sportnews

Eine Gruppe Tennisspieler steht und kniet auf dem roten Sand.
1/3
Der TC Aue am Nordligatag: Cheftrainer Bernhard Lasogga (l.) und Vorsitzender Jürgen Körner rahmen ihre talentierten Nachwuchsspieler und Tenniscracks ein. Fotos. Wolf Danehl
Ein Sportler kurz vorm Aufschlag.
2/3
Nikolai Soloviev, mehrmaliger Hamburger Hallentennismeister, zeigte den jungen Talenten seine Qualitäten.
Aufschlag
3/3
Linus Bense schlägt ein wuchtiges Ass.

Lob, Asse, Smashs, Volleys und vor allem viel Spaß standen im Vordergrund, als sich die leistungsstarken Junioren und Senioren des TC Aue maßen. In wechselnden Einzeln und Doppeln präsentierten Marwin Wartwig, Laurent Baese, Linus Bense, Thies Röpke, Andy Christensen und der mehrfache Hamburger Hallenmeister Nikolai Soloviev fast drei Stunden alle Schlagtechniken und Spielarten des Tennis. 

Der TC Aue ist mit rund 20 Mannschaften im Tennisverband Schleswig-Holstein aktiv. Mit großem Engagement gründeten 1977 13 Familien den Tennisclub an der Flerrentwiete im "grünen Herzen" Wedels, wie sie es selbst bezeichnen. Mittlerweile über 340 Mitglieder mit steigender Tendenz hat der Verein. Von sechs bis über 70 Jahren reicht das Alter der Spielerinnen und Spieler. "Da findet jede und jeder die passende Altersklasse und Spielstärke", wie Cheftrainer Bernhard Lasogga versichert. "Wer zu uns kommt, kann gefördert werden oder einfach nur in einer geselligen Atmosphäre Sport treiben", erläutert der erfahrene Coach. 

 "Familiär geht es bei uns zu. Die Gemeinschaft wird großgeschrieben, und uns alle verbindet der Spaß an der Bewegung, der sportlichen Herausforderung und insbesondere die Liebe zum Tennis", sagt der Vorsitzende Jürgen Körner. Eine ordentliche Jahresmitgliedschaft kostet von 100 Euro für Schüler, Studenten und Auszubildende bis zu 430 Euro für ganze Familien. 

Cheftrainer Bernhard Lasogga und sein Team schaffen es immer wieder mit viel Elan und neuen Ideen wie den Nordligatag, neue Mitglieder zu gewinnen, Kontakte zu knüpfen und Spaß am Tennis zu fördern. (Wolf-Robert Danehl, kommunikateam, 16.09.2021) 

Mit freundlicher Unterstützung von..