Coach hilft bei Eingliederung

Langzeitarbeitslose durch das Jobcenter erfolgreich integriert

in Wirtschaft & Branchen

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Europäische Sozialfonds fördern seit 2015 mit einem speziellen Bundesprogramm den Abbau der Langzeitarbeitslosigkeit. Das Jobcenter Kreis Pinneberg hat für das Projekt ein eigenes Team gegründet. Die Umsetzung erfolgt in zwei Phasen: Betriebsakquisiteure konzentrieren sich auf die Stärken der Programmteilnehmer und sprechen gezielt geeignete Unternehmen an. Mit der Arbeitsaufnahme inklusive Lohnkostenzuschüssen ist die Betreuung jedoch nicht abgeschlossen, sondern Phase zwei des Projektes startet. Die Besonderheit des Programms ist, dass sowohl dem Arbeitnehmer als auch dem Arbeitgeber ein Coach für mindestens sechs Monate zur Seite steht.

Das Coaching verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und steht den Akteuren des Beschäftigungsverhältnisses bei allen Fragestellungen, der Arbeitsplatzgestaltung, der Einarbeitung und bei einem eventuellen Qualifizierungsbedarf hilfreich zur Seite. Durch den regelmäßigen Kontakt entsteht ein Vertrauensverhältnis zwischen dem Beschäftigten, dem Arbeitgeber und dem Coach, das sich stabilisierend auf den neuen Arbeitsplatz auswirkt.

Die Strategie zeigt deutliche Erfolge: Über 80 Langzeitarbeitslose haben bereits eine neue Tätigkeit in unterschiedlichsten Branchen aufnehmen können. Dabei wurden schon die verschiedensten Fallgestaltungen über das Coaching erfolgreich begleitet. Vor kurzem konnte ein Teilnehmer das Bundesprojekt als Sprungbrett optimal für sich nutzen.

Nach langer Arbeitslosigkeit hat er eine Beschäftigung im Gastronomiebereich aufgenommen, die ihm dann den Weg in eine Berufsausbildung zum Koch ermöglichte. Alle Beteiligten sind hochzufrieden mit dieser Entwicklung.

Betriebe, die Interesse an dem Programm haben und die Erfahrung für eine passende Besetzung Ihrer freien Stelle nutzen wollen, wenden sich noch bis zum 30. April 2017 an Frau Hansen, Jobcenter Kreis Pinneberg,  unter der Telefonnummer: 04101 80 47 27. (Jörg Kregel/ Jobcenter Pinneberg, 7.11.2016)

Mit freundlicher Unterstützung von..