Anzeige

Elektro-Smart zum Sonderpreis

Stadtwerke-Kunden sparen 360 Euro pro Jahr - Limitierte Sonderedition von Mercedes Burmester

in Wirtschaft & Branchen, Top-News, Kaufleutegemeinschaft

Umweltfreundlich, chic und günstig: Daniel Strelow (von links) und Marco Rieß von Mercedes Burmester gaben gemeinsam mit Uwe Behrendt, Jörn-Peter Maurer und Sabine Wosikowski von den Stadtwerken den Startschuss für die Smart-Aktion
1/2
Umweltfreundlich, chic und günstig: Daniel Strelow (von links) und Marco Rieß von Mercedes Burmester gaben gemeinsam mit Uwe…
2/2

Gemeinsam mit Mercedes Burmester in Elmshorn haben sich die Stadtwerke Wedel rechtzeitig zum anstehenden Beginn der Sommersaison etwas Besonderes für ihre Kunden ausgedacht: Ab dem 18. Mai können Stadtwerke-Kunden Elektro-Smarts zu besonders günstigen Konditionen leasen. Die geförderte Sonderedition der Stadtwerke Wedel smart EQ ist bereits ab 99 Euro monatlich erhältlich. Damit spart man als Kunde der Stadtwerke Wedel 360 Euro pro Jahr, auf die gesamte Leasinglaufzeit von zwei Jahren summiert sich das auf stattliche 720 Euro.

Ab sofort stehen die drei Modelle smart EQ fortwo, smart EQ forfour, smart EQ fortwo cabrio bereit. Kunden der Stadtwerke Wedel schließen ihren Leasingvertrag direkt mit dem Autohaus ab. „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden durch die Kooperation mit Mercedes Burmester unschlagbar günstige Leasingraten anbieten können“ berichtet Stadtwerke Wedel Geschäftsführer Jörn Peter Maurer. „Die Fahrzeuge können ab sofort bestellt werden.“ so Maurer weiter.

Möglich wird das Angebot durch die Bündelung von Aufträgen beim Kooperationspartner Mercedes Burmester. „Die Menge macht´s“, so bringt es Vertriebsleiter Uwe Behrendt auf den Punkt. Die Kooperation ist ein weiterer Meilenstein der Stadtwerke, Klimaschutz und Energiewende in
Deutschland voranzutreiben. „E-Autos zu erschwinglichen Preisen anzubieten und so mehr E-Fahrzeuge auf die Straße zu bringen ist ein klares Bekenntnis zum Thema Umweltschutz und  Nachhaltigkeit“, betont Maurer. Dass Kunden der Stadtwerke Wedel dabei zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt werden, ist da schon fast eine Selbstverständlichkeit. „Wir setzten in Wedel seit 2007 für alle Stromtarife ausschließlich auf Ökostrom – etwas Anderes bieten wir gar nicht mehr an. Das gilt natürlich auch für alle von uns betriebenen öffentlichen Ladestationen“ ergänzt der Stadtwerke Wedel-Geschäftsführer.

Wer noch kein Kunde der Stadtwerke Wedel ist, aber dennoch 360 Euro im Jahr sparen möchte, kann unkompliziert zu den Stadtwerken Wedel wechseln. Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter im Kundenservice gerne zur Verfügung, egal ob telefonisch oder persönlich vor Ort. Und das spannende ist: das smarte Angebot der Stadtwerke Wedel ist bundesweit verfügbar. Außerhalb Wedels und der H-Gemeinden, beispielsweise im Hamburger Westen, werden die flotten Flitzer unter der Marke elbgrün (www.elbgruen.de) angeboten.

Die smart EQ-Modelle mitsamt passender Ladelösung
Die smart EQ fahren mit einem 60 kW-Elektromotor (82 PS) und haben eine maximale Reichweite von 150 Kilometern. An fast jeder öffentlichen Ladesäule kann der smart EQ geladen werden. Die smart EQ Serie der neuesten Generation verfügen neben optischen Highlights und modernster Ladetechnik über zahlreiche digitale, App-gesteuerte Anwendungen wie den ferngesteuerten Zugriff auf den aktuellen Fahrzeugstatus.

Zusätzlich bieten die Stadtwerke Wedel ihren Kunden eine Vielzahl interessanter Ladelösungen für zu Hause. Ein Elektriker prüft im Rahmen eines sogenannten E-Checks die örtlichen Gegebenheiten und erstellt ein individuelles Angebot samt Hardware und Installation aus einer Hand. Auch dieses Angebot soll schon in wenigen Wochen bundesweit verfügbar sein. Abgerundet wird das Angebot durch leistungsfähige Photovoltaikanlagen zur Eigenstromversorgung – auch hier gilt: Rundum sorglos-Pakete aus einer Hand.

Kooperationspartner Stadtwerke Wedel und Walter Burmester Elmshorn
Die Stadtwerke Wedel haben mit Walter Burmester einen starken Kooperationspartner in Sachen E-Mobilität gefunden. „Wir freuen uns, dass unser Vorhaben von Mercedes Burmester so schnell und unkompliziert umgesetzt wurde“ freut sich Uwe Behrendt. „Die Nachfrage nach Elektroautos wächst rasant“. weiß Daniel Strelow, Verkaufsleiter PKW von Walter Burmester zu berichten. „Mit der Sonderedition haben wir ein Angebot für diejenigen Kunden entwickelt, die Umweltschutz mit Innovation verbinden wollen.“

Die Stadtwerke Wedel machen sich mit der Kooperation erneut stark für den Ausbau der Elektromobilität in der Region. Bereits 2011 eröffneten die Stadtwerke Wedel die erste öffentliche Ladestation in der Gorch-Fock-Straße in Wedel. Zwischenzeitlich sind eine Schnell-Ladestation an der B431 sowie vier weitere Ladestationen in Wedel hinzugekommen. Weitere Standorte, davon eine in Haseldorf, sind in Planung. (Stadtwerke Wedel, 18.5.2020)

Mit freundlicher Unterstützung von..