Elf neue Azubis bei Lüchau

Corona hin oder her - das Lüchau Bauzentrum bietet jungen Leuten einen guten Einstieg ins Berufsleben

in Wirtschaft & Branchen, Top-News, Kaufleutegemeinschaft

Herzlich willkommen mit Schultüte: Firmenchef Jochen Lüchau (rechts) freute sich über die neuen ebenso jungen wie motivierten Leute in seinem Team.
Herzlich willkommen mit Schultüte: Firmenchef Jochen Lüchau (rechts) freute sich über die neuen ebenso jungen wie motivierten Leute in seinem Team. Foto: Frenzel/kommunikateam GmbH

Es ist ein Riesenschritt, um auf eigenen Beinen durchs Leben zu gehen: der Beginn der Berufsausbildung. Im Bauzentrum Lüchau weiß man um die Bedeutung dieses Ereignisses und begeht es entsprechend stilvoll. Beim großen Begrüßungstag in der Zentrale an der Rissener Straße kommen die "Stifte" aus allen Dependancen zusammen, lernen einander kennen und bekommen erste Einblicke, wie es bei Lüchau so tickt.

Elf junge Leute hatten ihre Ausbildungsverträge unterschrieben. Sie lernen Fachkraft für Büromanagement, Fachkraft für Groß- und Außenhandelsmanagement, Fachlagerist oder lassen sich zu Einzelhandelskaufleuten ausbilden. Keine Lehrstelle blieb unbesetzt. Insgesamt gehören nun 30 Azubis in den verschiedenen Lehrjahren zu der insgesamt rund 260 Personen starken Lüchau-Belegschaft.

Um es dem  Nachwuchs ein bisschen angenehmer zu machen, gab es für jeden eine Schultüte mit Naschis und ganz praktischen Dingen drin wie einem Lüchau-Zollstock. Und es gab jede Menge Infos. Geschäftsführer Jochen Lüchau berichtete ein bisschen aus der langen Historie des Familienunternehmens. Damals wie heute: Es herrscht  auch unter den Beschäftigten eine Art  Familiengeist - hier hilft und kümmert man sich umeinander, wenn es notwendig wird.

Andreas Merkmann ergänzte Wichtiges aus Vertrieb und Marketing, bevor Angelika Schoen aus der Personalabteilung alles Wesentliche zu den Regularien erklärte. Das Unternehmen legt großen Wert auf Ausbildung, um kompetente Fachkräfte zu gewinnen, die auch nach Abschluss der Ausbildung zur Firma stehen. Im vorigen  Jahr blieben sieben von zehn Absolventen der Firma erhalten. Bereits jetzt können sich Interessierte hier für die nächste Runde bewerben, Und wer neugierig ist, was die Auszubildenden in der spannenden Berufswelt so erleben, erfährt das auf Instagram unter "luechauazubis". (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH,14.8.2021)

 

Mit freundlicher Unterstützung von..