Anzeige

Erfolgreiche Bilanz für die Nynomic AG

Das Messtechnikunternehmen mit Sitz in Wedel schließt das Geschäftsjahr 2020 mit einem Bilanzgewinn in Höhe von 27,3 Millionen Euro ab.

in Wirtschaft & Branchen, Top-News

Schwarz-Weiß-Aufnahme: Zwei Männer im weißen Hemd ohne Krawatte mit dunklen Anzügen lächeln freundlich in die Kamera.
Die Vorstände Fabian Peters (l.) und Maik Müller präsentierten der digital tagenden Hauptversammlung eine hervorragende Bilanz. Foto: Nynomic AG

Der Versammlungsleiter, Aufsichtsratsvorsitzender Hans Wörmcke, eröffnete die ordentliche Hauptversammlung der Nynomic AG pünktlich um 10 Uhr. Um die Hauptversammlung ohne gesundheitliche Gefährdung der Aktionäre, Mitarbeiter und Dienstleister der Gesellschaft rechtskonform durchzuführen, fand die Versammlung wie bereits im Vorjahr als virtuelle Veranstaltung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten am Standort der Gesellschaft in Wedel statt.

Über den Online-Service konnten die registrierten Aktionäre die gesamte Hauptversammlung per Bild- und Tonübertragung verfolgen. Zudem hatten Aktionäre der Nynomic AG unter anderem die Möglichkeit, ihr Stimmrecht online auszuüben oder zu übertragen.

Die Vorstände Maik Müller und Fabian Peters erläuterten zunächst die wichtigsten Entwicklungen im sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2020 und im starken ersten Quartal 2021. Nach einem Ausblick auf den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2021 wurden die im Vorfeld der Hauptversammlung elektronisch übermittelten Fragen beantwortet.

Die Hauptversammlung sprach den Mitgliedern des Vorstands sowie des Aufsichtsrats der Nynomic AG mit großer Mehrheit das Vertrauen für das Geschäftsjahr 2020 aus und befürwortete sämtliche Beschlussvorschläge zu den einzelnen Tagesordnungspunkten. Die Abstimmungsergebnisse im Einzelnen: 

  • Der gesamte Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2020 in Höhe von EUR 27.306.215,51 wird auf neue Rechnung vorgetragen
  • Den Mitgliedern des Vorstands im Geschäftsjahr 2020, Herrn Fabian Peters und Herrn Maik Müller, wird für diesen Zeitraum Entlastung erteilt
  • Den Mitgliedern des Aufsichtsrats der Gesellschaft im Geschäftsjahr 2020, den Herren Hans Wörmcke, Dr. Sven Claussen und Hartmut Harbeck, wird für diesen Zeitraum Entlastung erteilt
  • Die Clauß Paal & Partner mbB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Münster, wird zum Abschlussprüfer und zum Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2021 gewählt
  • Der Beschlussfassung über die Anpassung der Aufsichtsratsvergütung sowie die entsprechende Satzungsänderung wird zugestimmt
  • Der Beschlussfassung über die Aufhebung des Genehmigten Kapitals 2019 und die Schaffung eines neuen Genehmigten Kapitals 2021 gegen Bar- und/oder Sacheinlagen mit der Ermächtigung zum Ausschluss des Bezugsrechts sowie die entsprechende Satzungsänderung wird zugestimmt
  • Der Beschlussfassung über die Ermächtigung der Gesellschaft zum Erwerb und zur Verwendung eigener Aktien auch unter Ausschluss eines Andienungsrechts und zu deren Verwendung auch unter Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts der Aktionäre sowie Ermächtigung zur Einziehung erworbener eigener Aktien wird zugestimmt

Gegen 12:02 Uhr wurde die ordentliche Hauptversammlung der Nynomic AG vom Versammlungsleiter Hans Wörmcke beendet.

Vorstand und Aufsichtsrat danken den Aktionären für ihre Zuschaltung zu der Bild- und Tonübertragung der heutigen Hauptversammlung und freuen sich über das hohe Vertrauen, das ihnen erneut entgegengebracht wurde.

Die Unternehmenspräsentation zur Hauptversammlung wird als Service für diejenigen Aktionäre, die nicht an der virtuellen Hauptversammlung teilnehmen konnten, auf der Homepage veröffentlicht. (Nynomic AG, 30.6.2021)


Über Nynomic
Die Nynomic AG mit Sitz in Wedel ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung – Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 480 Mitarbeitern global aufgestellt. (Nynomic AG, 30.6.2021)

Mit freundlicher Unterstützung von..