Kröger Druck ausgezeichnet

Bronze-Medaille bei den Druck-Awards

in Wirtschaft & Branchen, Top-News

Vertriebsleiter Marco Meinecke präsentiert die Ehrenurkunde vor einer Druckstraße von Kröger Druck - nicht ohne Stolz, und das mit Recht. Foto: Kostudis
Vertriebsleiter Marco Meinecke präsentiert die Ehrenurkunde vor einer Druckstraße von Kröger Druck - nicht ohne Stolz, und das mit Recht. Foto: Kostudis

Alljährlich kürt die deutsche Druckbranche ihre Besten der Besten. Es ist immer feierlich und spannend, wenn Vertreterinnen und Vertreter der Unternehmen zur Verleihung der "Druck&Medien Awards" zusammenkommen. Besonderen Grund zur Freude hatte dieses Mal das Team des Wedeler Unternehmens Kröger Druck. Die Firma wurde mit einer Bronze-Medaille ausgezeichnet.

Es ist ein bisschen wie bei den Oscars in Hollywood. Moderatorin Nazan Eckes präsentierte im Hotel Grand Hyatt Berlin in festlichem Rahmen die Firmen und deren Leistungen. Bewertet werden gleich 25 Kategorien. Sie reichen vom "Akzidenzdrucker des Jahres" über "Umweltorientiertes Unternehmen des Jahres" bis zum Sonderpreis "Der größte WOW-Effekt des Jahres".

Kröger Druck überzeugte durch seine Leistungen. In der Produkt-Kategorie „Katalogdruck des Jahres“ erreichte das Unternehmen den dritten Platz. Vertriebsleiter Marco Meinecke nahm strahlend eine Bronze-Plakette entgegen. In dieser Kategorie werden besonders herausragende Katalogproduktionen und die Qualität des Druckproduktes ausgezeichnet. Kröger Druck produziert unter anderem Kataloge für renommierte Firmen aus der Modebranche.

Damit nicht genug: Neben der Auszeichnung in Bronze gehörte Kröger Druck auch zu den Finalisten in der Kategorie „Magazindrucker des Jahres“. Kein Wunder, dass sich das gesamte Kröger Druck-Team über die tollen Ergebnisse freute. Und: Es wird Verstärkung gesucht. Details dazu auf der Internetseite.

Der Produktionsschwerpunkt der Kröger Druck GmbH sind qualitativ hochwertige, drahtgeheftete Kataloge, die im Heatset-Rollenoffsetverfahren in hohen Auflagen und mit kurzen Produktionszeiten für Druckkunden hergestellt werden. Zum Kundenstamm zählen namhafte Unternehmen der Mode- und Handelsindustrie. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 27.11.2021)

Letzte Änderung: 27.11.2021

Mit freundlicher Unterstützung von..