Neue Gesichter bei der Haspa

Tschüss Bärbel Grupp und Eric Bruhn - willkommen Volker Hagedorn und Heiko Morgenweck

in Wirtschaft & Branchen, Top-News, Kaufleutegemeinschaft

Heiko Morgenweck (von links) und Volker Hagedorn übernahmen die Haspa-Filiale von Bärbel Grupp und Eric Bruhn.
Heiko Morgenweck (von links) und Volker Hagedorn übernahmen die Haspa-Filiale von Bärbel Grupp und Eric Bruhn.

Die Haspa-Filiale in der Bahnhofstraße hat ein neues Leitungsteam bekommen: Filialleiterin Bärbel Grupp übergibt den Staffelstab an ihren Nachfolger Volker Hagedorn. Stellvertretender Filialleiter Eric Bruhn übergibt an seinen Nachfolger Heiko Morgenweck.

„Mir hat die Arbeit hier stets viel Freude bereitet. Ich weiß unser Team und unsere Kunden aber in guten Händen“, sagt Bärbel Grupp, die künftig in Blankenese tätig sein wird. Sie gehe nach rund acht Jahren mit einem weinenden Auge, freue sich aber auch auf ihre neuen Aufgaben im Unternehmen. Bärbel Grupp und  Eric Bruhn haben viel dafür getan, ihr Haus stärker in der Stadt zu verankern. Viele Aktionen mit und zu Gunsten von Kindergärten und auch die vermehrte finanzielle Unterstützung von Vereinen und Verbänden durch den Zweckertrag des PS-Sparens beispielsweise sind ihr Werk.

Aber auch die Herzen der beiden neuen Führungskräfte schlagen für Wedel Der 50-jährige Familienvater und leidenschaftliche Angler Volker Hagedorn begann vor 30 Jahren parallel zu seinem Studium der Betriebswirtschaft seine berufliche Laufbahn bei einer großen Versicherung in Hamburg. Seit nunmehr zehn Jahren ist er bei der Haspa tätig. Begonnen als stellvertretender Filialleiter war er zuletzt Leiter der Haspa-Vermögensberatung in der Hamburger Innenstadt. Nun ist der in Wedel aufgewachsene Volker Hagedorn neuer Filialdirektor der Filiale in der Bahnhofstraße in Wedel.

Sein stellvertretender Filialleiter Heiko Morgenweck (47) war nach seiner Ausbildung bei der Haspa zunächst im Firmenkundenbereich tätig. Seine Leidenschaft gilt der Kultur, weshalb er nach seinem Studium der Kulturwissenschaften auch einige Jahre außerhalb der Haspa in verschiedenen Kreativagenturen tätig war. Seit 2009 ist der Sparkassenbetriebswirt wieder bei der Haspa tätig, seit 2012 als stellvertretender Filialleiter in Blankenese.

Beide wollen das Nachbarschafts-Konzept der Haspa fortführen. Es lebt unter anderem dadurch dass allen möglichen Institutionen und Firmen die Chance gegeben wird, sich und ihre Arbeit in der Haspa-Geschäftsstelle zu präsentieren, mit Ausstellungen, Vorträger oder auch Info-Material.(Jörg Frenzel/kommunikateam, 16.11.2020)  

 

Mit freundlicher Unterstützung von..