Provinzial unterstützt lokale Geschäfte in der Corona-Krise

Axel Giebler: "Jeder kann Gutscheine kaufen und sich jetzt beteiligen und seine Region stärken."

in Wirtschaft & Branchen, Top-News

Axel Giebler, Bezirkskommissar der Provinzial Nord, hofft, dass möglichst viele Menschen das Angebot nutzen.
Axel Giebler, Bezirkskommissar der Provinzial Nord, hofft, dass möglichst viele Menschen das Angebot nutzen.

Vor allem den Einzelhandel treffen die Auswirkungen von Corona hart - und das macht sich auch in unserem unmittelbaren Umfeld bemerkbar. Gastronomischen Betrieben, Boutiquen, Clubs oder Kultureinrichtungen fehlt jetzt die tägliche Kundschaft und das sorgt nicht nur für eine vorübergehende Schließung, sondern wohlmöglich auch für die Bedrohung der Existenz. Lokale Hilfe ist gefragt – und das geht jetzt über die Gutscheinlösung der Provinzial Nord Brandkasse, und Axel Giebler, Bezirkskommissar der Provinzial in Wedel, macht da natürlich mit.

Gutschein kaufen, jetzt helfen und sich auf die Einlösung nach der Krise freuen
Zusammen mit dem Berliner FinTech OptioPay bietet die Provinzial Nord Brandkasse auf den Webseiten ihrer Einzelunternehmen unter provinzialnord.optiopay die Möglichkeit an, sich für das Lieblingslokal um die Ecke zu engagieren. Das funktioniert, indem sich der Kunde auf der Online-Seite das entsprechende Geschäft aussucht und einen Wertgutschein erwirbt. Der Händler oder Dienstleister erhält den Kaufbetrag des Gutscheins sehr zeitnah – das hilft den Umsatz zu stabilisieren und wieder für eine gute Liquidität zu sorgen. Wenn das Schlimmste der Corona-Krise überstanden ist, der Einzelhandel wieder seine Türen öffnet und sich das Leben nach und nach normalisiert, kann der Gutschein eingelöst werden. Richtig solidarisch handeln diejenigen, die auf eine Einlösung verzichten. So spenden Sie den Betrag unmittelbar an das Geschäft.

Jedes lokale Unternehmen kann mitmachen
Wer als Inhaber eines Restaurants, Ladens, Friseursalons, Cafés oder ähnliche. auf regionale Unterstützung setzten möchte, kann sich schnell, unkompliziert und kostenlos auf provinzialnord.optiopay anmelden. Ohne großen Aufwand können die eigenen Gutscheine eingestellt und dann verkauft werden. Das technische System dahinter ist einfach und standardisiert, sodass auch diejenigen es nutzen können, die bisher keine Erfahrung in dem Bereich gemacht haben. Außer einem Pauschalbetrag von 3,8 Prozent, der aus dem Gutscheinerlös an OptioPay geht, entstehen keine sonstigen Kosten. Bis zur hoffentlich baldigen Wiedereröffnung kann diese Stütze erst einmal helfen.

„Als öffentlicher Versicherer hier vor Ort haben wir einen starken Bezug zu unserer Region. Daher freuen wir uns umso mehr, wenn wir lokalen Händlern und Dienstleistern auf diesem Weg eine kleine Hilfestellung geben können“, sagt Axel Giebler,Bezirkskommisar von der Provinzial Nord Brandkasse in Wedel. „Die Webseite ist ab sofort nutzbar – und jeder kann jetzt helfen." (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 16.4.2020)

Mit freundlicher Unterstützung von..