Anzeige

Ran an die Nadeln!

Egal ob Stricken, Häkeln oder Sticken – Handarbeit und Selbstgemachtes liegen voll im Trend. Alles, was man dafür braucht, gibt’s im Wolland. Das Wedeler Wollgeschäft feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen. Die Inhaberin hat sich dazu etwas Besonderes ausgedacht.

in Wirtschaft & Branchen, Top-News

Inge Zeißler (rechts) steht ihren Kundinnen und Kundenn bei Fragen aller Art mit Rat und Tat zur Seite.
Inge Zeißler (rechts) steht ihren Kundinnen und Kundenn bei Fragen aller Art mit Rat und Tat zur Seite.
1/2
Freut sich über 20 Jahre Wolland: Inge Zeissler
Freut sich über 20 Jahre Wolland: Inge Zeißler
2/2

Betritt man das "Wolland" von Inge Zeißler, dann fällt der Blick auf zahllose Wollknäuel: Garne aus Schafwolle, Kaschmir, Alpaka, Mohair, manche mit Seide, andere mit Synthetikanteil. Bald ist auch reine, besonders weiche Lamawolle erhältlich. Es gibt dicke Garne, dünne Garne, einfarbige Varianten und solche mit Farbverläufen. Auch zertifizierte Bioware und vegane Pflanzengarne wie Baumwolle, Leinen oder Viskose sind fester Bestandteil des Sortiments. Mit hübschen Knöpfen, Stickgarnen sowie Strick- und Häkelnadeln ist auch das nötige Zubehör verfügbar.

Argumente fürs Stricken gibt es viele: Kuschelige Wintersocken, eine edle Strickjacke oder eine weiche Babydecke sind selbstgestrickt gleich viel schöner. Und das abendliche Stricken ist eine nette und entspannende Abwechslung. Aber welche Wolle ist nun die richtige für das eigene Projekt? Welche Nadelstärke ist empfehlenswert? Und wie viele Wollknäule braucht man überhaupt, damit man am Ende nicht mit einem halbfertigen Pulli dasteht? Bei diesen und weiteren Fragen hilft die Inhaberin gerne weiter. Eine kompetente Beratung liegt ihr am Herzen. „Ich stricke seit 50 Jahren. Die Erfahrung hat sich gut bewährt“, erzählt Inge Zeißler.

Die unterschiedlichen Fäden anzufassen, die Farben zu sehen und die freundliche Beratung sind zweifellos gute Gründe, um selbst im Laden am Rollberg vorbeizuschauen. Ein weiteres Highlight sind die selbstgestrickten Modelle – zur Inspiration und für mehr Vorstellungskraft, was sich aus den einzelnen Knäueln zaubern lässt. Es gibt aber auch die Möglichkeit, im Online-Shop zu bestellen. Die Ware kann entweder nach Hause geschickt oder im Geschäft abgeholt werden.

Anlässlich des 20-jährigen Geschäftsbestehens hat sich Inge Zeißler etwas Besonderes einfallen lassen: Ab voraussichtlich Mitte Februar bietet sie Strickkurse an, die sich an Anfänger und Fortgeschrittene richten. Dabei dürfen auch gerne aktuelle Strickprojekte mitgebracht werden. 20 Jahre Wolland bedeutet außerdem 20 Prozent Rabatt auf das gesamte Sortiment: Die Aktion läuft vom 1.2.2020 bis zum 15.2.2020. Also, ran an die Nadeln und viel Spaß! (Annette Lüdecke/kommunikateam GmbH, 22.1.2020)

Mit freundlicher Unterstützung von..