Anzeige

Schönes shoppen im Schocafé

Der Gastro-Betrieb ist zwar geschlossen - aber eingekauft werden kann trotzdem

in Wirtschaft & Branchen, Top-News, Kaufleutegemeinschaft

Oben ohne - aber, wenn bei Sonja Pimentel Bestellungen abgeholt werden, trägt sie selbstverständlich Maske.
Oben ohne - aber, wenn bei Sonja Pimentel Bestellungen abgeholt werden, trägt sie selbstverständlich Maske.

Sonja Pimentel bleibt optimistisch. Igendwann wird auch die längste Pandemie mal zuende sein und dann werden in ihrem Scho-Café in der Mühlenstraße auch wieder Kaffee- und Teespezialitäten, Kuchen und kleine Snacks serviert. Aber vorerst noch bleibt die Küche kalt - kleiner Trost: Die wichtigen Dinge für ein schönes Zuhause sind weiterhin zu bekommen.

Kuschelige Kissen und flauschige Decken sind derzeit natürlich besonders angesagt, aber auch alle möglichen Accessoires sind im Angebot. Was es da ganz aktuell gibt, postet Sonja Pimentel auf ihrem Schocafé-Instagramkanal. Da kann man in Ruhe schauen und stöbern. Und wenn man etwas gefunden hat, reicht ein Anruf unter 0172-4371507 oder eine Mail an s.capuli(at)arcor.de, um weitere Informationen zu bekommen oder auch um einen Termin abzustimmen, wann und wie man denn an eine neue Errungenschaft für die eigenen vier Wände kommt - "call and collect", wie es neudeutsch heißt.

Sonja Pimentel freut sich jedenfalls darauf, mit ihren Königinnen und Königen Kunden in Kontakt zu bleiben, ob online oder persönlich nach Corona-Vorschriften. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH,10.2.2021)

 

Mit freundlicher Unterstützung von..