Anzeige

Schokolade: Balsam für Körper und Seele

Am 7. Juli wird der Tag der Schokolade weltweit gefeiert - ein süßer Aktionstag auch in Wedel

in Wirtschaft & Branchen, Top-News, Kaufleutegemeinschaft

SchokoFoto: Ein persönliches  und leckeres Präsent: Marion Franz, Mitinhaberin von SchokoFoto, druckt Fotos auf Schokolade.
1/3
SchokoFoto: Ein persönliches und leckeres Präsent: Marion Franz, Mitinhaberin von SchokoFoto, druckt Fotos auf Schokolade.
famila: Rund 40 Regalmeter des "braunen Goldes" können Warenhausleiter Hans-Dieter Giesbrecht (v.links) und sein Stellvertreter Björn Sieg den Kunden bieten.
2/3
famila: Rund 40 Regalmeter des "braunen Goldes" können Warenhausleiter Hans-Dieter Giesbrecht (v.links) und sein…
Edeka: Janna Pauline Martens von Edeka Klein empfiehlt im Sommer die fruchtigen, leichten Schokoladen.
3/3
Edeka: Janna Pauline Martens von Edeka Klein empfiehlt im Sommer die fruchtigen, leichten Schokoladen.

Das sogenannte "braune Gold" gilt als Seelentröster, Aphrodisiakum, Gesundheitshelfer und in Kosmetika und Beautysalons sogar als "Schönheitsbewahrer". Der süße Aktionstag ist nun der perfekte Anlass sich mit den Inhaltsstoffen zu beschäftigen und sich die neuesten Angebote und sommerlichen Trends in der Rolandstadt anzuschauen. Hauptbestandteil der meisten Schokoladen ist die Kakaobohne. Diese Samen aus der Frucht enthalten unter anderem wertvolle Mineralien wie Eisen, Zink und Kupfer, die bei der Zellerneuerung helfen und sie beinhalten Antioxidantien, die gut für das Immunsystem. Ein weiterer frohstimmender Bestandteil im Kakao ist Phenylethylamin (PEA) eine Art Glückshormon, das eine euphorische Wirkung hat. Liebhaber des Lebensmittels schätzen es aber vor allem wegen der Geschmacksqualitäten.

Bei Edeka Volker Klein gibt es ein vielfältiges Schokoladenangebot für alle Geschmacksrichtungen. Helle, hellbraune und dunkle Sorten mit entsprechend unterschiedlichem Kakaopulveranteil, der für die Farbe der Köstlichkeit verantwortlich ist. Es reicht von den klassischen Tafeln, über Schokoriegel und die beliebten Kekse mit Schokofüllung bis hin zu feinen Trüffeln und Pralinen. Mitarbeiterin Janna Pauline Martens empfiehlt den Rolandstädtern in der Sommerzeit besonders die fruchtigen Sorten. "Ich persönlich liebe derzeit eine leichte helle Schokolade mit Erdbeer, Himbeer oder Orangenfruchtfüllung", erklärt die Expertin für Süsswaren. Wer angesichts der warmen Temperaturen sich scheut, die Spezialität zu erwerben, findet bei Edeka Klein auch jede Menge tiefgekühlte Eisschokoladensorten.

Die Qual der Wahl haben Naschkatzen auch bei famila in der Rissener Straße. Dort gibt es für den grenzenlosen Genuss, laut Warenhausleiter Hans-Dieter Giesbrecht, auf rund 40 Regalmetern jede Menge köstliche Inspirationen. Evergreens in stäbchenform oder quadratisch in verschiedenen Geschmacksrichtungen kommen bei den Kunden gut an. Da werden auch schöne Erinnerungen wach: "Mit Oma auf der Butterfahrt durften wir immer Schokolade naschen, das vergisst man nicht", erzählt der famila Süsswarenexperte Björn Sieg. In dem Warenhaus gibt es für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel etwas zu finden. Immer beliebter bei den Kunden werden die veganen, fairtrade-angebauten und biologisch-regional erzeugten Schokoladenspezialitäten. "Auch Bio-Trinkschokolade als Kaffeealternative zum Beispiel mit Guarana oder Kokosblütenzucker wird immer mehr gekauft", erläutert Giesbrecht.

Im Schokoladenparadies Deutschland wird dieses Wundermittel aber nicht nur geschmacklich geschätzt, sondern auch gerne als ideales Präsent bei allen Gelegenheiten verschenkt.

SchokoFoto in Wedel hat daraus eine kreative Kunst gemacht. Marion und Stephan Franz drucken in ihrer Manufaktur seit 17 Jahren individuelle Fotos und Logos ihrer Kunden auf die von Meisterhand selbsthergestellten Schokoladen und selbstkreierten Pralinen. Verwendet wird dafür eine geschmacksneutrale Lebensmittelfarbe. Schon beim Ankauf achtet das Familienunternehmen besonders auf die Qualität, Herkunft und den Geschmack der Rohschokolade. Aber SchokoFoto ist auch die Nachhaltigkeit ein besonderes Anliegen. "So beziehen wir unseren Kakao von einem "Cacao-Trace-Programm". In den Anbauländern zum Beispiel Vietnam und Papua-Neuguinea sind lokal Fermentationszentren gegründet worden, die für eine gleichbleibende, nachhaltige Qualität und eine bessere Entlohnung der Bauern vor Ort sorgen", erklärt Marion Franz. Zudem bietet SchokoFoto an, die erworbenen persönlichen Spezialitäten, nach Wahl in herkömmlichen Styroporkartons zu verpacken oder sogar neue nachhaltige Hanftaschen für den Transportschutz zu verwenden. Die digitale Bestellung der vielfältigen Produkte für jede Gelegenheit ist einfach und verbraucherfreundlich gestaltet und die Kunden müssen für die Köstlichkeiten nicht einmal tief in die Tasche greifen. Schon ab rund fünf Euro für zwei Pralinen (plus der Versandgebühr)können sie, laut Stephan Franz, "kontaktos Freude schenken". Besonders beliebt sind derzeit, so die beiden Schokoladenexperten, Erdbeer- und Passionsfruchtpralinen mit weißer Schokolade.

Das wedel.de-Team wünscht einen genussvollen Schokoladenfesttag mit dem Wundermittel für Körper und Seele! (Wolf-Robert Danehl, kommunikateam,  07.07.2020)

Mit freundlicher Unterstützung von..